Dossier: Stadtratswahl 2017

Bei der Winterthurer Stadtrats-Ersatzwahl kommt es am 2. April 2017 zum zweiten Wahlgang. Alles zum Kampf um die Nachfolge von Matthias Gfeller.


News

Zweikampf um Stadtratssitz mobilisiert Winterthurer Wähler

SVP oder Grüne: Knapp 19'000 Wahlberechtigte haben ihren Entscheid bereits gefällt. Die Zahl ist ungewöhnlich hoch. Mehr...

«Einfluss aufs Klima kann man nicht bemessen» – «Oswald ist faktenresistent»

Ist Daniel Oswald ein SVP-Hardliner? Tickt Jürg Altwegg in Wahrheit grünliberal? Und wer ist nochmal schuld am Klimawandel? In den «Landbote»-Büros trafen sich die beiden Stadtrats-Kandidaten zu ihrem ersten Duell und stritten sich um den freigewordenen Sitz. Mehr...

Schielt Fritschi auf die städtischen Werke?

Wenn der neue Stadtrat gewählt ist, werden die Departemente verteilt. Einiges spricht dafür, dass Stefan Fritschi das Schuldepartement verlässt. Mehr...

Zeugin nimmt sich aus dem Stadtratsrennen

Michael Zeugin (GLP) zieht seine Stadtrats-Kandidatur zurück. Am 2. April kommt es zum Zweierrennen Altwegg gegen Oswald. Mehr...





Zweikampf um Stadtratssitz mobilisiert Winterthurer Wähler

SVP oder Grüne: Knapp 19'000 Wahlberechtigte haben ihren Entscheid bereits gefällt. Die Zahl ist ungewöhnlich hoch. Mehr...

«Einfluss aufs Klima kann man nicht bemessen» – «Oswald ist faktenresistent»

Ist Daniel Oswald ein SVP-Hardliner? Tickt Jürg Altwegg in Wahrheit grünliberal? Und wer ist nochmal schuld am Klimawandel? In den «Landbote»-Büros trafen sich die beiden Stadtrats-Kandidaten zu ihrem ersten Duell und stritten sich um den freigewordenen Sitz. Mehr...

Schielt Fritschi auf die städtischen Werke?

Wenn der neue Stadtrat gewählt ist, werden die Departemente verteilt. Einiges spricht dafür, dass Stefan Fritschi das Schuldepartement verlässt. Mehr...

Zeugin nimmt sich aus dem Stadtratsrennen

Michael Zeugin (GLP) zieht seine Stadtrats-Kandidatur zurück. Am 2. April kommt es zum Zweierrennen Altwegg gegen Oswald. Mehr...

Stammlande und umstrittene Reviere

In zwei Wahl­kreisen lag der SVP-Kandidat einsam an der Spitze, in anderen schwangen SP und Grüne praktisch gleichauf. Mehr...

Lauter Siegerinnen und Sieger

Alle fünf, die gerne Stadtrat würden, sagten heute nach dem ersten Wahlgang, sie seien zufrieden mit dem erreichten Resultat. Am 2. April aber wird nur jemand gewinnen. Jetzt sind zunächst die Parteioberen am Werk. Mehr...

Bunt gemischter Zahlensalat zur Stadtratswahl

Am Sonntag ist in Winterthur Wahltag. Fünf Kandidierende bewerben sich um einen freien Sitz. Als Vorspeise hier Zahlen und Geschichten rund um die Winterthurer Stadtregierung. Mehr...

Live-Ticker: Bei der Stadtratswahl kommt es zum zweiten Wahlgang

Daniel Oswald holt am meisten Stimmen, verpasst jedoch das absolute Mehr klar. Alle regionalen Resultate dieses Sonntags, sowie intressante Fakten und Hintergründe gibt es hier. Mehr...

Wer auf wen zählen kann

Jeder der fünf Kandidierenden für den Stadtrat konnte offizielle Unterstützer um sich scharen. Ein Blick in die Listen offenbart ein paar Überraschungen. Mehr...

«Ich glaube, Müller oder Meier oder so»

Fünf Personen wollen die Nachfolge von Matthias Gfeller antreten. Wie gut kennt man die Kandidaten auf der Strasse? Eine nicht ganz repräsentative Umfrage. Mehr...

Ein Schaulaufen statt einer Grundsatzdebatte

Mehr...

Die fünf Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat im Einzelcheck

Analyse So haben sich die Stadtratskandidatinnen und -kandidaten am Wahlpodium im Casinotheater geschlagen. Ein Kandidatencheck mit Gretchenfrage. Mehr...

Kurzfilme und Auftritts-Coaching

Die Anwärter für den Stadtrat haben unterschiedlich viel Geld zur Verfügung. Einige holten sich für die ­kommenden Wochen professionelle Hilfe, Unterstützung gibts vor allem aus der eigenen Partei. Mehr...

Nur SVP-Kandidat legt Budget nicht offen

Über 300 000 Franken geben die Kandidaten für den Stadtrats-Wahlkampf insgesamt aus. Doch nicht alle reden gleich offen über das Geld, das ihnen zur Verfügung steht. Mehr...

Der Soundtrack zum Wahlkampf

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Stadtratsersatzwahl haben für den Landboten ihre Lieblingsmusik herausgesucht. Doch welcher Song passt zu welcher Politikerin und zu welchem Politiker? Raten Sie selbst! Mehr...

Das freundliche Schreckgespenst

Selbst seine Gegner attestieren Daniel Oswald Kompetenz und eine umgängliche Art. Gleichzeitig verkörpert der langjährige SVP-Chef die Angst von Mitte-links vor einer bürgerlichen Super-Mehrheit im Stadtrat. Mehr...

Der Vernunftsmensch

Die Liebe zur Umwelt entdeckte er auf dem Bauernhof seiner Grosseltern, das wirtschaftliche Denken lernte er an der HSG. Nun will Michael Zeugin die beiden Thematiken für die Grünliberalen im Stadtrat vertreten. Mehr...

Der vielfarbige Grüne

Jürg Altwegg will die neue grüne Stimme im Stadtrat werden, als geerdeter Realo und Pragmatiker: «80 Prozent Grün reichen», sagt er, der gerne vorausschaut – und manchmal auch nach oben, zu seiner Drohne. Mehr...

Die Schwankungsfreie

Christa Meier wurde von Nelson Mandela in Los Angeles politisch erweckt. Jetzt will die 44-Jährige einen dritten SP-Sitz im Stadtrat erobern und wirkt dabei unbeschwert wie immer. Privat hatte sie es in letzter Zeit jedoch nicht einfach. Mehr...

Senkrechtstarterin auf Samtpfoten

Sie ist Absolventin der Rekrutenschule und Mitglied der Heilsarmee: Barbara Huizinga möchte die EVP zum zweiten Mal in den Stadtrat bringen. Mehr...

«Wir ermöglichen eine Auswahl»

Michael Zeugin steigt ebenfalls ins Rennen um den frei werdenden Sitz in der Stadtregierung. Es ist bereits sein dritter Anlauf. Mehr...

GLP schickt Zeugin ins Rennen

Auch die GLP nominiert mit Michael Zeugin ihren offiziellen Kandidaten für den freiwerdenden Stadtratssitz des scheidenden Matthias Gfeller (Grüne). Mehr...

Welche Zauberformel will Winterthur?

Leitartikel Nach der Stadtratsersatzwahl im Februar wird sich zeigen, ob die Zusammensetzung des Gremiums der «modernen» bundesrätlichen Zauberformel entspricht. Mehr...

«Ich strebe einen Sieg im 1. Wahlgang an»

Das Kandidatenfeld für die Stadtratswahlen ist weitgehend bekannt. SVP-Fraktionspräsident Daniel Oswald ist überzeugt, dass die Ausgangslage für ihn diesmal deutlich günstiger ist als bei seiner Kandidatur im Jahr 2010. Mehr...

Die perfekte Stadträtin

Mehr...

Meier sieht Grüne als «geschwächte Partner»

Stadtrat Die frisch gekürte SP-Kandidatin Christa Meier hat gute Chancen, Stadträtin zu werden – glaubt sie. Für eine starke Kandidatur habe die SP die besseren Voraussetzungen als die Grünen. Mehr...

SP will dritten Sitz im Stadtrat

SP-Gemeinderätin Christa Meier soll auf den grünen Matthias Gfeller folgen. Dies hat die Partei am Dienstagabend beschlossen. Mehr...

EVP zaubert Ersatzkandidatin aus dem Hut

Nur wenige Tage, nachdem Barbara Günthard Fitze ihre Kandidatur für den Stadtrat zurückziehen musste, zaubert die EVP eine Ersatzkandidatin aus dem Hut. Es ist Barbara Huizinga-Kauer, die seit gut zwei Jahren im Gemeinderat sitzt. Mehr...

EVP zieht Kandidatur zurück

Die Partei hat mit Barbara Günthard Fitze die Schwägerin einer amtierenden Stadträtin nominiert. Das geht nicht. Die EVP gesteht Fehler ein. Mehr...

SVP-Oswald offiziell nominiert

Nachdem er gegenüber dem «Landboten» bereits anfangs Woche seine Ambitionen für den frei werden Stadtratssitz kundgetan hatte, wurde Daniel Oswald gestern von seiner Partei offiziell als Kandidat nominiert. Mehr...

«Eine Annäherung zwischen EVP und SP würde ich sehr begrüssen»

Barbara Günthard Fitze will für die EVP in den Stadtrat. Die 59-jährige Spitexleiterin kritisiert die GLP und glaubt nicht, dass ähnliche Namen im Stadtrat ein Problem sind. Mehr...

Ein mittelfrischer Wind im Stadtratswahlkampf

Matthias Gfellers Nachfolger im Stadtrat ist höchstwahrscheinlich politisch gut bekannt und mit grosser Wahrscheinlichkeit ein Mann. Vor einem Dilemma steht die SP. Mehr...

Oswald will in den Stadtrat

Der langjährige SVP-Gemeinderat Daniel Oswald stellt sich für den freiwerdenden Stadtratssitz zur Verfügung. Es ist bereits der zweite Anlauf des 51-Jährigen. Mehr...

Stichworte

Autoren