Stichwort:: David Herter

News

Verlocht für eine kleine Ewigkeit

Wiesendangen Viel Papier und gute Wünsche stecken in der Box aus Kupfer, die Schüler, Lehrpersonen und Behörden gestern in den Kies unter das Schulhaus Dorf gelegt haben. Mehr...

Eine Strategie für alle Liegenschaften

Rickenbach Ein Jahr lang gibt sich der Rickenbacher Gemeinderat Zeit, um für die Häuser und Grundstücke der Gemeinde einen Plan zurechtzulegen. Zu berücksichtigen gibt es vieles: Bauzustand, Finanzen – und auch Fusionen. Mehr...

«Früher baute man Autoteile mit einer möglichst langen Lebensdauer»

In der Oldtimergarage von Rolf Ochsner wird heute ein Verein für Freunde von alten Autos gegründet – und für Leute mit Sehnsucht nach den zuverlässigen Produkten der Vergangenheit. Mehr...

Das Elgger Gewerbe will den Weltrekord

Elgg Vom Kirchturm übers Gemeindehaus, am Schulhaus vorbei und bis zur St. Gallerstrasse: Der Handwerker-und Gewerbeverein bauteine Kugelbahn, die es ins«Guinnessbuch» schaffen soll. Mehr...

Ein Freilichtsmuseum statt bloss eine Erschliessungsstrasse

Bauma Zur Werkstatt des Dampfbahn-Vereins fährt nur die Eisenbahn. Das tönt gut, ist aber für Mitarbeiter und Besucher umständlich. Es braucht eine neue Strasse, sagt der Verein - und plant den Freilichtmuseums-Bahnhof. Mehr...

Hintergrund

Leere Kirschbäume und tote Knospen

Frostfolgen Die kalten Nächte im April haben Obst- und Beerenbauern der Region die ganze oder Teile der Ernte genommen. Wer kein weiteres Einkommen hat, dem stehen schwierige Monate ins Haus. Mehr...

Gemeinden wehren sich gegen einzelne Antennenstandorte

Bahnverkehr Einige Gemeinden sehen ihr Orts- oder Landschaftsbild durch Antennenmasten der SBB bedroht. Sie haben Einspruch eingelegt gegen einzelne Standorte. Elsau war damit erfolgreich, Hettlingen und Dachsen warten auf Antwort. //www.landbote.ch/front/sbbantennen-im-weinland-blockiert/story/19640190

SBB-Antennen im Weinland blockiert

Weinland/Tösstal Weil die SBB in Dachsen bisher keinen Antennenstandort gefunden haben, kann das Funknetz im Weinland nicht fertig gebaut werden. Im Tösstal zeigen derweil Baugespanne, wo die Bahn bis 23 Meter hohe Masten bauen will. Mehr...

Besser für das KSW! Nein, schlechter!

Rheinau Die Gegner der KSW-Vorlage kämpfen gegen eine Privatisierung des Spitals, die Befürworter wollen Spital und Kanton mehr Spielraum verschaffen. Über zwei Punkte waren sich an einer Podiumsdiskussion aber beide Seiten einig. Mehr...

Fast eine Familie – mit sieben Kindern

Sennhof Für sieben Kinder ist Karin Henauer Mutter. Fix für ihre zwei Söhne und tageweise für fünf Kinder, die ihr vom Verein Tagesfamilien Winterthur vermittelt worden sind. Mehr...

Meinung

Sauer-scharf – und anderes

Angerichtet Mehr...

Gross und fein im Casino

Angerichtet Mehr...


Verlocht für eine kleine Ewigkeit

Wiesendangen Viel Papier und gute Wünsche stecken in der Box aus Kupfer, die Schüler, Lehrpersonen und Behörden gestern in den Kies unter das Schulhaus Dorf gelegt haben. Mehr...

Eine Strategie für alle Liegenschaften

Rickenbach Ein Jahr lang gibt sich der Rickenbacher Gemeinderat Zeit, um für die Häuser und Grundstücke der Gemeinde einen Plan zurechtzulegen. Zu berücksichtigen gibt es vieles: Bauzustand, Finanzen – und auch Fusionen. Mehr...

«Früher baute man Autoteile mit einer möglichst langen Lebensdauer»

In der Oldtimergarage von Rolf Ochsner wird heute ein Verein für Freunde von alten Autos gegründet – und für Leute mit Sehnsucht nach den zuverlässigen Produkten der Vergangenheit. Mehr...

Das Elgger Gewerbe will den Weltrekord

Elgg Vom Kirchturm übers Gemeindehaus, am Schulhaus vorbei und bis zur St. Gallerstrasse: Der Handwerker-und Gewerbeverein bauteine Kugelbahn, die es ins«Guinnessbuch» schaffen soll. Mehr...

Ein Freilichtsmuseum statt bloss eine Erschliessungsstrasse

Bauma Zur Werkstatt des Dampfbahn-Vereins fährt nur die Eisenbahn. Das tönt gut, ist aber für Mitarbeiter und Besucher umständlich. Es braucht eine neue Strasse, sagt der Verein - und plant den Freilichtmuseums-Bahnhof. Mehr...

Endlich weg vom Tabellenende

Winterthur Nur bei einem Ja zu «Schaffe und Wohne z’Winterthur» werde es mehr Arbeitsplätze geben, sagen die Grünliberalen. Der Stadtratverrate seine Ziele zu oft und lasse zu viel Wohnungsbau zu. Mehr...

Kein Geld von der Stadt – Dampf­zentrum ohne Zukunft

Winterthur Einem gewichtigen Teil der WinterthurerIndustriegeschichte droht die Verschrottung. Zwar gehörten diealten Dampfmaschinen zur Stadt, sagt der Stadtrat. Aber Geld für die Projektierung und den Betrieb eines Museum habe er keines. Mehr...

Kurz gefeiert, lange ins Gefängnis

Winterthur Zusammen mit anderen brach ein Winterthurer in mehrere Liegenschaften ein und stahl Autos, Telefone und Baseballkappen. Er wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Mehr...

Wieder Afro-Gottesdienst in Halle 53

Winterthur Afro-Pfingsten wird es dieses Jahr keine geben, aber erneut einen Gottesdienst mit afrikanischen Gästen. Das haben die Evangelische Allianz und «Eine Welt» vereinbart. Mehr...

Stellenschaffer-Preise neu am KMU-Forum

Winterthur Die Preise für die besten Stellenschaffer werden künftig am KMU-Forum an der Winti-Mäss vergeben. Damit sollen die Gewinner eine noch grössere Plattform erhalten. Mehr...

Die Seenerstrasse wird zur Baustelle

Winterthur In vier Etappen werden die Gas-, Wasser- und Stromleitungen unter der Seenerstrasse erneuert. Am nächsten Montag beginnen die Bauarbeiten. Mehr...

Eine Menge Publikum am Fussballkäfig

Winterthur Die Halle ist alt, doch was drinsteht ist neu: Gegen 1000 Besucherinnen und Besucher sahen sich gestern die Fussball-Fabrik an – und das Prominentenspiel. Mehr...

Stadt verkauft Industrieland in Töss: 22 Püntiker verlieren ihr Dunkelland

Winterthur Für die Püntiker ist es das Ende, für die Hand­werker der Anfang: Auf 3200 Quadratmetern Land in Töss entstehen eine Montagehalle und Büros. Die Stadt bedauert den Püntenverlust, freut sich aber über den Zuzug von drei Firmen. Mehr...

Stadt tauscht Pünten gegen Arbeitsplätze

Winterthur  Aus Seuzach und Tagelswangen zügeln drei Firmen nach Töss. Im Nägelsee kaufen sie für 1,5 Millionen Land von der Stadt – 22 Püntiker verlieren ihr Häuschen. Mehr...

Dreckige Busse werden schneller geputzt

Winterthur Die Passagiere sind mit Service und Fahrplan zufrieden, bemängeln aber die Sauberkeit der Stadtbusse. Auch die Fahrweise und Freundlichkeit der Chauffeure schneidet nicht gut ab. Mehr...

Leere Kirschbäume und tote Knospen

Frostfolgen Die kalten Nächte im April haben Obst- und Beerenbauern der Region die ganze oder Teile der Ernte genommen. Wer kein weiteres Einkommen hat, dem stehen schwierige Monate ins Haus. Mehr...

Gemeinden wehren sich gegen einzelne Antennenstandorte

Bahnverkehr Einige Gemeinden sehen ihr Orts- oder Landschaftsbild durch Antennenmasten der SBB bedroht. Sie haben Einspruch eingelegt gegen einzelne Standorte. Elsau war damit erfolgreich, Hettlingen und Dachsen warten auf Antwort. //www.landbote.ch/front/sbbantennen-im-weinland-blockiert/story/19640190

SBB-Antennen im Weinland blockiert

Weinland/Tösstal Weil die SBB in Dachsen bisher keinen Antennenstandort gefunden haben, kann das Funknetz im Weinland nicht fertig gebaut werden. Im Tösstal zeigen derweil Baugespanne, wo die Bahn bis 23 Meter hohe Masten bauen will. Mehr...

Besser für das KSW! Nein, schlechter!

Rheinau Die Gegner der KSW-Vorlage kämpfen gegen eine Privatisierung des Spitals, die Befürworter wollen Spital und Kanton mehr Spielraum verschaffen. Über zwei Punkte waren sich an einer Podiumsdiskussion aber beide Seiten einig. Mehr...

Fast eine Familie – mit sieben Kindern

Sennhof Für sieben Kinder ist Karin Henauer Mutter. Fix für ihre zwei Söhne und tageweise für fünf Kinder, die ihr vom Verein Tagesfamilien Winterthur vermittelt worden sind. Mehr...

Tagesfamilie wächst in die Region

Expansion Der Verein Tagesfamilien Winterthur will sein Angebot flächendeckend ausbauen. Von einer Empfehlung des Kantons und den tiefen Kosten haben sich bereits viele Gemeinden überzeugen lassen – aber nicht alle. Mehr...

Sauer-scharf – und anderes

Angerichtet Mehr...

Gross und fein im Casino

Angerichtet Mehr...

Stichworte

Autoren