Stichwort:: Eva Kirchheim

News

Weil ihre Füsse verfault sind, müssen drei Buchen im Park schnell gefällt werden

Winterthur Drei 150-jährige Buchen sind von einem Pilz befallen und dadurch morsch und instabil geworden. Damit niemand durch einen umstürzenden Baum zu Schaden kommt, wird am Dienstag die ganze Baumgruppe gefällt. Mehr...

Brand im Eschenbergwald

Winterthur Heute Nacht hat es auf dem Eschenberg aus unbekannten Gründen gebrannt. Die Ermittlungen liegen bei der Kantonpolizei. Mehr...

Helle Halle ersetzt dunklen Keller

Wülflingen Nach nur eineinhalb Jahren Bauzeit ist die neue Volg-Weinkellerei im Niderfeld fertiggestellt. Die Arbeit in der lichtdurchfluteten Halle soll auch die Weinqualität verbessern. Mehr...

Selbernähen liegt im Trend

Veltheim In der Näheder Bahnschranke an der Schaffhauserstrasse hat vor kurzem ein kleines aber feines Stoffgeschäft eröffnet. Mehr...

KMU-Max: So viele, wie noch nie

Winterthur 77 Firmen sind für den diesjährigen Winterthurer Unternehmerpreis vorgeschlagen worden. Jetzt kann für sieben Ausgewählte abgestimmt werden. Mehr...

Hintergrund

Die quirlige Künstlerin aus dem kühlen Norden

Persönlich Christiane Chilardi wollte in Hamburg Maskenbildnerin werden, doch erst in Winterthur konnte sie ihre Kreativität ausleben. Jetzt spielen Kühe in ihrer Kunst eine grosse Rolle. Mehr...

Zuhören und Wärme vermitteln

Mein Verein Seit zwanzig Jahren kümmert sich die Vereinigung Begleitung Kranker um die Unterstützung und Ablösung von Betreuungspersonen. Mehr...

Wehmut und Wandel am Untertor

Gewerbe Seit 135 Jahren verkauft Büro Schoch Schreibmaterial an der Ecke Untertor/Bossharden­gässchen. Statt Büroräumen wird es im Obergeschoss bald zwei Wohnungen geben. Mehr...

Frühzeitig Begeisterung wecken

Winterthur Die Vorlesungen für Primarschüler an der Kinderuni sind eine Erfolgsgeschichte. Im Oktober startet das neue Semester. Mehr...

Catering als Integrationshilfe

Winterthur Arbeitsintegration Seit zehn Jahren ist das Jugendkafi Stadtmuur auch ein Cateringunternehmen. Am Jubiläumsfest am 1. Juli kann jeder von den beliebten Häppli kosten. Mehr...

Meinung

Ein Fesstagsdessert ganz in weiss

Kolumne Mehr...

Der Aufstieg eines Kellerkindes

Kolumne Mehr...

Gesund und fein

Kolumne Mehr...

Das Gold der Azteken

Eintopf Mehr...

Interview

«Ein Parkhaus wäre teuer und unrentabel»

Winterthur Diese Woche hatte die Bevölkerung die Gelegenheit, die Pläne für die geplante Überbauung auf dem Frohsinn-Areal zu studieren. Baustadtrat Josef Lisibach (SVP) nimmt Stellung zu den offenen Fragen. Mehr...


Weil ihre Füsse verfault sind, müssen drei Buchen im Park schnell gefällt werden

Winterthur Drei 150-jährige Buchen sind von einem Pilz befallen und dadurch morsch und instabil geworden. Damit niemand durch einen umstürzenden Baum zu Schaden kommt, wird am Dienstag die ganze Baumgruppe gefällt. Mehr...

Brand im Eschenbergwald

Winterthur Heute Nacht hat es auf dem Eschenberg aus unbekannten Gründen gebrannt. Die Ermittlungen liegen bei der Kantonpolizei. Mehr...

Helle Halle ersetzt dunklen Keller

Wülflingen Nach nur eineinhalb Jahren Bauzeit ist die neue Volg-Weinkellerei im Niderfeld fertiggestellt. Die Arbeit in der lichtdurchfluteten Halle soll auch die Weinqualität verbessern. Mehr...

Selbernähen liegt im Trend

Veltheim In der Näheder Bahnschranke an der Schaffhauserstrasse hat vor kurzem ein kleines aber feines Stoffgeschäft eröffnet. Mehr...

KMU-Max: So viele, wie noch nie

Winterthur 77 Firmen sind für den diesjährigen Winterthurer Unternehmerpreis vorgeschlagen worden. Jetzt kann für sieben Ausgewählte abgestimmt werden. Mehr...

Dachausbau statt Luxuswohnungen

Sanierung Wie man den Ertrag steigert, ohne die alten Mieter hinauszuwerfen, zeigt der Umbau eines alten Hauses an der Büelrainstrasse. Mehr...

Nicht nur die Kinder vergnügten sich

Winterthur Chilbibahnen, kulinarische Experimente, Kindervergnüngen, Leute treffen, gemütlich zusammensitzen oder am Schiessstand ins Schwarze treffen, Veltheim hat am Wochenende den Reigen der Winterthurer Quartierfeste eröffnet. Mehr...

Lidl will neue Massstäbe setzen

Winterthur Töss Morgen eröffnet Lidl Schweiz die zweite Filiale in Winterthur. Der Laden In der Au ist der Prototyp einer neuen Generation. Mehr...

«Ich würde es heute kein bisschen anders machen»

Winterthur Ursula Bühlmann war 50 Jahre alt, als sie eine Lehrstelle als Podologin antrat. Den späten Schritt hat die heute Selbstständige nie bereut. Mehr...

Gute Stimmung trotz Dauerregen

Winterthur Gestern verwandelte sich die Altstadt wieder in einen bunten Markt. Verkaufs- und Essstände aus aller Welt, dazu Gratiskonzerte. Mehr...

Fünf Türen und nie mehr schwitzen im Bus

Winterthur Ein Gelenkbus mit fünf Türen, das ist Schweizer Premiere. Gestern wurden die ersten Fahrzeugeder neuen MAN-Flotte feierlich dem Betrieb übergeben. Mehr...

Geliebter Pulli, geherzter Teddy

Winterthur Winterthur hat neu ein Tauschhaus. Auf dem Merkurplatz neben dem Restaurant Kreuz können gut erhaltene Gegenstände vorbeigebracht und abgeholt werden, die in neuem Besitz ein zweites Leben führen sollen. Mehr...

Gratis etwas für die Gesundheit tun

Winterthur Jetzt kann man auch am Wolfensberg auf drei unterschiedlich langen, gut ausgeschilderten Routen joggen oder walken. Mehr...

Die beste Winti-Wurst kommt aus Flaach

Winterthur An der 20. Ausgabe der Traditionsveranstaltung holte die Metzgerei Boos aus Flaach den Pokal für die beste Winterthurer Wurst. Mehr...

Auf der Suche nach Inspirationen

Winterthur Bereits am Eröffnungstag war die Wohga gut besucht. 180 Aussteller zeigen noch bis Sonntagabend Ideen rund um Wohnen, Haus und Garten in den Eulachhallen. Mehr...

Die quirlige Künstlerin aus dem kühlen Norden

Persönlich Christiane Chilardi wollte in Hamburg Maskenbildnerin werden, doch erst in Winterthur konnte sie ihre Kreativität ausleben. Jetzt spielen Kühe in ihrer Kunst eine grosse Rolle. Mehr...

Zuhören und Wärme vermitteln

Mein Verein Seit zwanzig Jahren kümmert sich die Vereinigung Begleitung Kranker um die Unterstützung und Ablösung von Betreuungspersonen. Mehr...

Wehmut und Wandel am Untertor

Gewerbe Seit 135 Jahren verkauft Büro Schoch Schreibmaterial an der Ecke Untertor/Bossharden­gässchen. Statt Büroräumen wird es im Obergeschoss bald zwei Wohnungen geben. Mehr...

Frühzeitig Begeisterung wecken

Winterthur Die Vorlesungen für Primarschüler an der Kinderuni sind eine Erfolgsgeschichte. Im Oktober startet das neue Semester. Mehr...

Catering als Integrationshilfe

Winterthur Arbeitsintegration Seit zehn Jahren ist das Jugendkafi Stadtmuur auch ein Cateringunternehmen. Am Jubiläumsfest am 1. Juli kann jeder von den beliebten Häppli kosten. Mehr...

Einfach nur mal mit jemandem darüber reden, der zuhört

Winterthur Tel 143 Die Dargebotene Hand Winterthur/Schaffhausen und Thurgau ist rund um Uhr erreichbar. Gut geschulte Freiwillige haben im letzten Jahr 8740 Gespräche entgegengenommen, das sind 240 mehr als im Jahr zuvor. Mehr...

Bistro statt Tiefgarageneinfahrt

Winterthur Das Café-Bistro Caliente wird seit zwei Jahren von jungen Leuten geführt und hat sich zu einem richtigen Quartiertreff entwickelt. Mehr...

Wissen, das nicht in Büchern steht

Winterthur Die Veltheimer haben es gut. Seit zehn Jahren können sie in ihrer Bibliothek Erinnerungen an das Quartierleben vergangener Zeiten austauschen. Am Mittwochmorgen war der Anlass bei Kaffee und Kuchen besonders gut besucht. Mehr...

Eine optimale Lebensqualität bis zum Tod

Winterthur Seit gut einem Jahr gibt es in Winterthur zwei Hospizzimmer. ­Verschiedene Studien hatten schon länger den Bedarf ­ausgewiesen. Im Seniorenzentrum Wiesengrund wurde diese Einrichtung innert ­kürzester Zeit realisiert. Mehr...

«Apéros wird es hier nicht geben»

Winterthur Seit Ende Oktober ist der neue Infopavillon beim Bruderhaus in Betrieb. Ruth Werren, die Präsidentin des Wildparkvereins, ist ganz begeistert vom Gebäude, von dem aus die jährlich 40 bis 50 Führungen durch den Tierpark starten. Mehr...

«Er ist der beste Lehrer, den wir je hatten»

Winterthur Walter Weiss ist gerne Lehrer. Nach einer Hirnblutung hat ihn der Kontakt mit den Schülern über Whatsapp ins Leben zurückgeholt. Die 16 Schüler seiner Klasse im Tössemer Schulhaus Rosenau stammen aus neun Nationen. Mehr...

Zukunft des Frohsinn-Areals interessiert

Winterthur Das Frohsinn-Areal ist den Wülflingern wichtig. Gut 100 Leute kamen am Dienstag, um sich von der Stadt die Pläne für das Bauprojekt erklären zu lassen. Mehr...

«Wir haben hier Königsbedingungen»

Winterthur Jacqueline Büchi ist zufrieden mit ihrem Leben. Seit gut zwei Jahren arbeitet die vierfache Mutter als Waldschulkindergärtnerin im Lindberg in Oberwinterthur. Mehr...

Auf den Spuren eines frühmittelalterlichen Dorfes

Winterthur Dort, wo zurzeit das Hochwasserrückhaltebecken Hegmatten entsteht, wurden Anfang Juli Reste einer frühmittelalterlichen Siedlung entdeckt. Seitdem finden Rettungsgrabungen statt. Mehr...

«Wer bei der Sulzere war, hat schaffen gelernt»

Winterthur Der ehemalige Sulzeraner Albert Keller ist am 8. Juli 90 Jahre alt geworden. Im Quartier ist er so beliebt, dass ihm seine Nachbarn mit einem Inserat im «Landboten» gratuliert haben. Mehr...

Ein Fesstagsdessert ganz in weiss

Kolumne Mehr...

Der Aufstieg eines Kellerkindes

Kolumne Mehr...

Gesund und fein

Kolumne Mehr...

Das Gold der Azteken

Eintopf Mehr...

Ostern treffen wir uns zum Brunch

Winterthur Ein Eintopf von Eva Kirchheim. Mehr...

«Ein Parkhaus wäre teuer und unrentabel»

Winterthur Diese Woche hatte die Bevölkerung die Gelegenheit, die Pläne für die geplante Überbauung auf dem Frohsinn-Areal zu studieren. Baustadtrat Josef Lisibach (SVP) nimmt Stellung zu den offenen Fragen. Mehr...

Stichworte

Autoren