Stichwort:: Manuel Frick

News

Kinderschänder stellt sich als Opfer einer Verschwörung dar

Bezirksgericht Er soll die Töchter seiner damaligen Partnerin missbraucht haben, stritt vor Gericht aber alles ab. Die Vorwürfe hätte seine Ex den Mädchen eingetrichtert. Mehr...

Skiliftbetreiber kämpfen weiter

Region Trotz oft schlechten Umsätzen wollen die Skiliftbetreiber in der Region weitermachen. Möglich ist das nur dank Freiwilligen und neuen Ideen. Mehr...

Der Sex-Unterricht ist gerettet

Schule Die Fachstelle für Sexualpädagogik musste lange um ihre finanzielle Zukunft bangen. Nun zahlt der Kanton einen zusätzlichen Beitrag. Fragen der Jugend zu Pornos und Verhütung werden auch in Zukunft sachkundig beantwortet werden. Mehr...

Freigelassener An’Nur-Präsident will von nichts gewusst haben

Radikalisierung Der Präsident der umstrittenen An’Nur-Moschee will nicht für den angeblichen Mordaufruf seines Imams verantwortlich sein. Die fragliche Predigt habe dieser zudem aus dem Internet heruntergeladen. Mehr...

Streit bei der An’Nur-Moschee

Winterthur Laut einem Insider zeichnet sich in der Moschee ein Machtkampf ab. Am Dienstag rückte die Kantonspolizei wegen Auseinandersetzungen aus. Mehr...

Hintergrund

Der Pfarrer für die Knastbrüder

Winterthur Pfarrer Alfredo Díez war 20 Jahre lang in Zürcher Gefängnissen als Seelsorger unterwegs. Nirgends habe er so offene Menschen erlebt wie dort. Manche Insassen erzählten auch mehr, als dem Mann Gottes lieb war. Mehr...

An’Nur-Moschee lehnt sich auf gegen den Rauswurf

Hegi Die An’Nur-Moschee könnte trotz auslaufendem Mietvertrag weiterhin in Hegi bleiben. Der Verein hat bereits rechtliche Schritte eingeleitet. Mehr...

Import-Imame prägen den lokalen Islam

Winterthur Bei der Rekrutierung von Imamen holen sich fast alle Winterthurer Moscheevereine Hilfe bei Organisationen im Ausland. Mit dieser Situation sind aber viele nicht zufrieden. Mehr...

Ex-Syngenta-Forscher kritisiert die Pestizidpolitik des Bundes

Region Die Bauern in der Region kämpfen gegen die Kirschessigfliege. Der Bunderteilt deshalb jedes Jahr Ausnahmebewilligungen für synthetische Pflanzenschutzmittel. Agrobiologe Heinz Gerber propagiert seit 2014 eine natürliche Alternative, die jedoch bis heute vom Bund keine Zulassung erhalten hat. Mehr...

An’Nur-Besucher weichen auf andere Moscheen aus

Winterthur Die Türen der An’Nur-Moschee blieben auch gestern verriegelt. Trotzdem fanden sich einige Muslime ein, die das Freitagsgebet besuchen wollten. Einige von ihnen gingen in die nächstgelegene Moschee. Öffentlich äussern wollten sie sich nur anonym, weil sie negative Konsequenzen fürchten. Mehr...

Meinung

Der Wind hat längst gedreht

Kolumne Mehr...

Molenbeek in Winterthur

Stadtverbesserer Mehr...

Interview

Mit dem Car von Rikon an die Demo in Bern

Region Rinzin Lang ist aktiv in einer tibetischen Gemeinschaft und erzählt, wie er den Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Bern erlebt hat. Mehr...

«Bei den Impfungen soll der freie Markt spielen»

Winterthur Die Ärzte müssten die Konkurrenz beim Impfen nicht fürchten, sagt Christoph Berger, selber Arzt und Präsident der Eidgenössischen Impfkommission. Die Apotheker würden nur übernehmen, was bei den Ärzten durch die Maschen fällt. Mehr...

«Ich wehre mich gegen den Abbau auf Vorrat»

Sessionsinterview Mattea Meyer (SP) kämpft im Nationalrat gegen die Ausgaben-Kürzung von jährlich bis zu einer Milliarde Franken. Sie glaubt mit dem Abbau sollen Steuerausfälle, welche durch die Unternehmenssteuerreform III entstehen, kompensiert werden. Mehr...

Video

«Ein überinszenierter Abgang wäre peinlich»

Giacobbo/Müller Eine Fernseh-Ära geht zu Ende: Viktor Giacobbo und Mike Müller werden am Sonntag letztmals ihren satirischen Wochenrückblick darbieten. Der «Landbote» hat Giacobbo zum Gespräch getroffen. Mehr...

«Heute muss sich die Jugend mit dem Islam befassen»

Winterthur Rifa’at Lenzin spricht über den Wandel der Muslime in der Schweiz: von zurückgezogen lebenden Gastarbeitern der ersten Generation bis zur Jugend, die sich teils dem Islamischen Zentralrat zuwendet. Mehr...


Videos


Kajakclub Winterthur
Jeden Dienstagabend trainiert der Kajakclub ...
Ein Bordell in Dinhard Der Gemeinderat in Dinhard hat das Baugesuch für ein Bordell bewilligt. So reagieren ...
Luftfontäne im Technorama Die neue Sonderausstellung soll Luft begreifbar machen. Ein Exponat sticht heraus. ...
Warum alle nach Winterthur wollen Jedes Jahr wächst Winterthur um bis zu 1500 Einwohner. Der Landbote fragte fünf ...

Kinderschänder stellt sich als Opfer einer Verschwörung dar

Bezirksgericht Er soll die Töchter seiner damaligen Partnerin missbraucht haben, stritt vor Gericht aber alles ab. Die Vorwürfe hätte seine Ex den Mädchen eingetrichtert. Mehr...

Skiliftbetreiber kämpfen weiter

Region Trotz oft schlechten Umsätzen wollen die Skiliftbetreiber in der Region weitermachen. Möglich ist das nur dank Freiwilligen und neuen Ideen. Mehr...

Der Sex-Unterricht ist gerettet

Schule Die Fachstelle für Sexualpädagogik musste lange um ihre finanzielle Zukunft bangen. Nun zahlt der Kanton einen zusätzlichen Beitrag. Fragen der Jugend zu Pornos und Verhütung werden auch in Zukunft sachkundig beantwortet werden. Mehr...

Freigelassener An’Nur-Präsident will von nichts gewusst haben

Radikalisierung Der Präsident der umstrittenen An’Nur-Moschee will nicht für den angeblichen Mordaufruf seines Imams verantwortlich sein. Die fragliche Predigt habe dieser zudem aus dem Internet heruntergeladen. Mehr...

Streit bei der An’Nur-Moschee

Winterthur Laut einem Insider zeichnet sich in der Moschee ein Machtkampf ab. Am Dienstag rückte die Kantonspolizei wegen Auseinandersetzungen aus. Mehr...

Gemeinde streicht Investitionsvorhaben

Zell Die Grossinvestitionen vergangener Jahre belasten den Zeller Haushalt. Obwohl die Gemeinde 2017 bei den Investitionen Abstriche plant,budgetiert sie ein Minus. Mehr...

Polizei sucht den Kinderschreck von Elgg

Elgg Eine als böser Clown verkleidete Person treibt seit Montag in Elgg ihr Unwesen. Der Clown hat jeweils am frühen Abend mehrere Kinder erschreckt. Laut Kantonspolizei könnten solche Aktionen allenfalls strafrechtlich geahndet werden. Mehr...

Elsauer kritisieren das Konzept für die St. Gallerstrasse

Elsau Der Kanton will in Räterschen für 8,2 Millionen Franken die St. Gallerstrasse sicherer machen. Von Seiten der Bevölkerung hagelt es Kritik: Die einen zweifeln am Konzept des Tiefbauamts, die anderen wollen es auf deutlich mehr Strassen anwenden. Mehr...

Alt-Schulpfleger kritisieren den Gemeinderat Wila

Region Das Nein des Gemeinderats zur Schulfusion sei «unredlich», findet die Gruppe. Die Alternativen sollten noch vor der Abstimmung auf den Tisch. Mehr...

Der Dättliker Pilot hat losgelassen

Luzern Der Dättliker Hanspeter Müller hat am Samstag sein selbst gebautes Kleinflugzeug dem Verkehrshaus geschenkt. Was ein schmerzhafter Abschied hätte sein können, wurde zu einem fröhlichen Wiedersehen alter Bekannter. Mehr...

Politiker torpedieren Schulfusion im Tösstal

Tösstal Der Zusammenschluss der Schulen von Wila, Wildberg und Turbenthal droht zu scheitern. Die Gemeinderäte von Wila und Wildberg stellen sich nach jahrelangen Vorbereitungen quer. Mehr...

Gemeinderat lehnt Schulfusion ab

Wildberg Die geplante Schulfusion im Tösstal droht zu scheitern. Der Wildberger Gemeinderat hat seinen Bürgern empfohlen, den Zusammenschluss an der Urne abzulehnen. Mehr...

Turbenthaler Gesundheitsvorstand wird Geschäftsleiter der Spitex Mittleres Tösstal

Turbenthal Gemeinderat Heinz Schwyter übernimmt die operative Führung der Spitex Mittleres Tösstal. Um einem Interessenkonflikt vorzubeugen, muss er im Gemeinderat in einen Teilausstand treten. Mehr...

«Ohne Schulfusion haben wir ein Problem»

Region Die Schulen von Turbenthal, Wila und Wildberg sollen fusionieren. Die Primarschule Wildberg würde am meisten profitieren. Doch genau hier droht das Projekt zu scheitern. Mehr...

«Meine Frau hat mich zu den Betrügereien angestiftet»

Fall Flaach Der Vater der getöteten Kinder aus Flaach stand gestern wegen Betrugs vor Gericht. Die Verhandlung wirft ein neues Licht auf die Umstände, die mit zur Familientragödie führten. Mehr...

Der Pfarrer für die Knastbrüder

Winterthur Pfarrer Alfredo Díez war 20 Jahre lang in Zürcher Gefängnissen als Seelsorger unterwegs. Nirgends habe er so offene Menschen erlebt wie dort. Manche Insassen erzählten auch mehr, als dem Mann Gottes lieb war. Mehr...

An’Nur-Moschee lehnt sich auf gegen den Rauswurf

Hegi Die An’Nur-Moschee könnte trotz auslaufendem Mietvertrag weiterhin in Hegi bleiben. Der Verein hat bereits rechtliche Schritte eingeleitet. Mehr...

Import-Imame prägen den lokalen Islam

Winterthur Bei der Rekrutierung von Imamen holen sich fast alle Winterthurer Moscheevereine Hilfe bei Organisationen im Ausland. Mit dieser Situation sind aber viele nicht zufrieden. Mehr...

Ex-Syngenta-Forscher kritisiert die Pestizidpolitik des Bundes

Region Die Bauern in der Region kämpfen gegen die Kirschessigfliege. Der Bunderteilt deshalb jedes Jahr Ausnahmebewilligungen für synthetische Pflanzenschutzmittel. Agrobiologe Heinz Gerber propagiert seit 2014 eine natürliche Alternative, die jedoch bis heute vom Bund keine Zulassung erhalten hat. Mehr...

An’Nur-Besucher weichen auf andere Moscheen aus

Winterthur Die Türen der An’Nur-Moschee blieben auch gestern verriegelt. Trotzdem fanden sich einige Muslime ein, die das Freitagsgebet besuchen wollten. Einige von ihnen gingen in die nächstgelegene Moschee. Öffentlich äussern wollten sie sich nur anonym, weil sie negative Konsequenzen fürchten. Mehr...

Die Bachelor-Kandidatin aus dem Reitstall um die Ecke

Aufgefallen Bei der fünften Staffel der Fernsehserie «Bachelor» ist auch eine Hagenbucherin dabei. Mehr...

Von Baku über Dubai nach Sennhof

Winterthur Hochqualifizierte Fachkräfte leben oft nur kurz an einem Ort. Finden sie auf der anderen Seite der Welt einen besseren Job, ziehen sie weg. Natavan Aliyeva hat eine Führungsposition bei Adecco und lebt seit acht Jahren in der Schweiz. Mehr...

Der Fahrtenschreiber diktiert die Pausen

Schwerverkehr Übermüdete Chauffeure haben schon viele Unfälle mit Todesopfern verursacht. Die Kantonspolizei versucht, die Sicherheit zu verbessern, indem sie in Grosskontrollen die Lenkzeiten überprüft. Verstösse sind häufig, doch nicht jeder führt automatisch zu einer Busse. Mehr...

«Als Aktiengesellschaft bietet die Forel-Klinik mehr Sicherheit»

Ellikon an der Thur Die Suchtklinik Forel tritt neu als Aktiengesellschaft auf. Damit folgt sie einem Trend: Über die Hälfte aller Spezialkliniken in der Schweiz werden heute als AG oder als GmbH geführt. Wie es zur Umstrukturierung kam, erklärt Gitti Hug, Präsidentin des Verwaltungsrats der Forel. Mehr...

«Christian darf nicht durch die Verwaltung ausgebürgert werden»

Winterthur Der Bund will den mutmasslichen Jihadisten Christian I. aus Winterthur ausbürgern. Staatsrechtsprofessor Rainer Schweizer zweifelt die Rechtmässigkeit des Verfahrens an. Mehr...

«Ich lebe hier seit neun Jahren illegal»

Mein Geheimnis Sie leben in unserer Mitte, doch die Behörden dürfen nichts davon wissen. So geht es auch Maria Fernandez* aus Südamerika. Die Mittdreissigerin erzählt, wie sie in Winterthur ohne Aufenthaltsbewilligung lebt. Mehr...

Erdogan spaltet auch die Winterthurer Türken

Winterthur Nach dem vereitelten Putschversuch sind die Fronten zwischen Befürwortern und Gegnern Erdogans auch in Winterthur verhärtet. Mehr...

«Ich schreibe auch über die Einsamkeit»

Winterthur Mit Geschichten aus ihrem Leben als Single hat Fatima Vidal eine kleine Online-Fan-Gemeinde aufgebaut. Für Vidal ist das Schreiben nicht nur Spass, sondern auch Therapie. Mehr...

Der Stadtrat speckt doch nicht ab

Winterthur Fünf statt sieben Stadträte. Das hatte die Regierung bereits für die Wahlen 2018 angekündigt. Jetzt verschiebt sie das Sparprojekt. Die Fraktions-Präsidenten haben die Reform schon ganz abgeschrieben. Mehr...

Von guten und schlechten Lobbyisten

Nationalrat Lobbyismus-Affären haben das Vertrauen in unsere Demokratie erschüttert. Wie stark lassen sich die Volksvertreter beeinflussen? Mehrere Initiativen sollen für mehr Transparenz sorgen. Der «Landbote» hat bei Parlamentarier aus der Region nachgefragt. Mehr...

Der Wind hat längst gedreht

Kolumne Mehr...

Molenbeek in Winterthur

Stadtverbesserer Mehr...

Mit dem Car von Rikon an die Demo in Bern

Region Rinzin Lang ist aktiv in einer tibetischen Gemeinschaft und erzählt, wie er den Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Bern erlebt hat. Mehr...

«Bei den Impfungen soll der freie Markt spielen»

Winterthur Die Ärzte müssten die Konkurrenz beim Impfen nicht fürchten, sagt Christoph Berger, selber Arzt und Präsident der Eidgenössischen Impfkommission. Die Apotheker würden nur übernehmen, was bei den Ärzten durch die Maschen fällt. Mehr...

«Ich wehre mich gegen den Abbau auf Vorrat»

Sessionsinterview Mattea Meyer (SP) kämpft im Nationalrat gegen die Ausgaben-Kürzung von jährlich bis zu einer Milliarde Franken. Sie glaubt mit dem Abbau sollen Steuerausfälle, welche durch die Unternehmenssteuerreform III entstehen, kompensiert werden. Mehr...

Video

«Ein überinszenierter Abgang wäre peinlich»

Giacobbo/Müller Eine Fernseh-Ära geht zu Ende: Viktor Giacobbo und Mike Müller werden am Sonntag letztmals ihren satirischen Wochenrückblick darbieten. Der «Landbote» hat Giacobbo zum Gespräch getroffen. Mehr...

«Heute muss sich die Jugend mit dem Islam befassen»

Winterthur Rifa’at Lenzin spricht über den Wandel der Muslime in der Schweiz: von zurückgezogen lebenden Gastarbeitern der ersten Generation bis zur Jugend, die sich teils dem Islamischen Zentralrat zuwendet. Mehr...

«Hinter dem Horror-Clown-Hype könnte eine Kampagne stecken»

Elgg Unheimliche Clowns erschrecken derzeit Passanten auf der ganzen Welt und auch in Elgg. Guido Keel, ZHAW-Dozent für Journalistik, spricht über die Ausbreitung des Phänomens und die Frage, ob die Medien zu boulevardesk darüber berichten. Mehr...

«Die Shopping-Center werden nie aussterben»

Winterthur Die Wincasa hat die Verwaltung des jüngsten Shopping-Centers der Stadt übernommen. Der neue Center-Leiter Stefan Styger will die Archhöfe zu einem Teil der Altstadt machen. Mehr...

«Wir wissen nicht, was die Imame in der Schweiz predigen»

Islam Die Winterthurer EVP-Nationalrätin Maja Ingold fordert in einem Postulat Imam-Lehrgänge in der Schweiz. Im Gespräch erklärt Ingold, wieso sie eine Anerkennung der Muslime als Glaubensgemeinschaft aber noch für verfrüht hält. Mehr...Art. Nr. 20503003

«Man kann nicht jeden Übergang baulich entschärfen»

Winterthur Die Stadt spart beim Lotsendienst. Im Gegenzug will sie die Übergänge sicherer machen. Patrick Eberling, Leiter Verkehrstechnik der Beratungsstelle für Unfallverhütung, kommentiert die Situation und schlägt Alternativen vor. Mehr...

Kajakclub Winterthur
Jeden Dienstagabend trainiert der Kajakclub ...
Ein Bordell in Dinhard Der Gemeinderat in Dinhard hat das Baugesuch für ein Bordell bewilligt. So reagieren ...
Luftfontäne im Technorama Die neue Sonderausstellung soll Luft begreifbar machen. Ein Exponat sticht heraus. ...
Warum alle nach Winterthur wollen Jedes Jahr wächst Winterthur um bis zu 1500 Einwohner. Der Landbote fragte fünf ...

Stichworte

Autoren