Stichwort:: Marc Leutenegger

News

Stadt investiert in Wülflingen 6,9 Millionen

Wülflingen Seit Donnerstag ragen auf dem Frohsinnareal Baugespanne in den Himmel und deuten an, wie der von der Stadt geplante Neubau im Dorfkern aussehen wird. Alles über das Kleingedruckte, einen Kuhhandel und die Rendite. Mehr...

Tausende wollten Sterngucker sein

Sternwarte Der Leiter der Sternwarte Eschenberg sagte 2016 die Apokalypse ab, und er empfing zusammen mit ­seinem Team von Freiwilligen Tausende Schaulustige. Ein Rückblick aufs Sternenjahr. Mehr...

Der FCW gibt den perfekten Gastgeber

Derby 7000 Fan-Becher, warme Suppe und konstant tiefe Eintrittspreise für den harten Kern: Der FCW setzt im Derby gegen den FCZ auf Gastfreundschaf. Mehr...

Fussball-Knüller: Polizei warnt vor Verkehrschaos

Winterthur Beim Spiel des FC Winterthur gegen FC Zürich am Montagabend drohen erhebliche Verkehrsbehinderungen. Die Polizei rät Anwohnern und Pendlern im grossen Bogen auszuweichen. Mehr...

Budget: Wie die Ruhe vor dem Hurricane

Winterthur Ein neuer Spartrick, eine engagierte Finanzvorsteherin und ungewohnte Mehrheitsbilder prägten den Auftakt zur Budgetberatung. Winterthur steuert auf eine schwarze Null zu, mit einem Steuerfuss von unverändert 124 Prozent. Mehr...

Hintergrund

Der Biker unter dem rot-weissen Filz

Winterthur Wenn der Stadtpräsident in repräsentativer Funktion verreist, folgt ihm Marco Fink auf dem Fuss. Loyalität und Diskretion seien die wichtigsten Eigenschaften eines Weibels. Mehr...

Nach 32 Jahren die Firma verschenkt

Winterthur Christian Hagmann reicht das Rakel weiter: Per Anfang Jahr hat er seine Siebdruckerei auf dem Schleife-Areal seiner Mitarbeiterin vermacht. Ein Rückblick auf drei Jahrzehnte Siebdruck, auf Verbotsschilder für finnische Züge und H. R. Giger Mehr...

Keimzelle der industriellen Revolution

ZHAW Am Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung der ZHAW wird die Zukunft der Industrie erforscht. Nicht nur 3D-Druck und virtuelle Realitäten prägen den Alltag. Populär ist auch der Griff in die Legokiste. Mehr...

Mitarbeitersuche am Hauptbahnhof

Winterthur Mit einem riesigen Transparent am Hauptbahnhof sucht Kistler neue Mitarbeiter. Aktuell fehlen dem Sensoren-Hersteller allein in Winterthur 40 Spezialisten. Ein Zeichen, dass sich der Fachkräftemangel zuspitzt. Mehr...

Wo ist eigentlich die Jungkunst geblieben?

Winterthur In der letzten Dekade gehörte die Jungkunst fest in den herbstlichen Kulturkalender Winterthurs. Doch 2016 bleibt die hippe Nachwuchs-Show auf dem Sulzer-Areal aus – allerdings nicht ohne hoffnungsvoll in die Zukunft zu schauen. Mehr...

Meinung

Fülle und Leere

Kolumne Mehr...

Fernbedient

Stadtverbesserer Mehr...

Zeit, das Museum Villa Flora fallen zu lassen

Winterthur Wenn einem etwas weggenommen wird, will man es wiederhaben. Das ist ein natürlicher, geradezu kindlicher Reflex. Mehr...

Misslungener Griff nach der Macht

Kommentar Mehr...

«Imitation of Life»

Stadtverbesserer Mehr...

Interview

Der Mann mit dem Geld beim EHCW

Winterthur Er machte einst eine Lehre als Elektriker, heute ist er Generalunternehmer, Millionär und Namensgeber der Zielbau Arena in Winterthur. Urs Möckli über den EHCW, Männerfreundschaften und seine Selfmademan-Karriere. Mehr...

«Ich gönne es Bern, dass sie die Bilder zeigen können»

Winterthur Stadtpräsident Michael Künzle will die Villa Flora in wenigen Jahren wieder eröffnen. Den Bernern gönnt er die Sammlung Hahnloser/Jäggli – in der Zwischenzeit. Mehr...

«Man muss verstehen: Was wir jetzt bauen, macht die Stadt der nächsten 60 Jahre aus»

Winterthur Rund jeder fünfte Neubau hat eine hohe Qualität, sagen drei Mitglieder vom Verein Architekturpreis Region Winterthur. 40 Prozent aller Projekte seien eher ungenügend. Mehr...

«Was wir jetzt bauen, macht die Stadt der nächsten 60 Jahre aus»

Winterthur Rund jeder fünfte Neubau hat eine hohe Qualität, sagen drei Mitglieder vom Verein Architekturpreis Region Winterthur. 40 Prozent aller Projekte seien eher ungenügend. Mehr...

„Man kann kritische Fragen auch anständig stellen“

Winterthur Nach der turbulenten Infoveranstaltung im Schulhaus Schönengrund, wo sich Anwohner gegen die stärkere Nutzung einer Spielwiese wehren, nimmt der Stadtpräsident Stellung. Der Umgangston, sagt er, sei rauer geworden. Mehr...


Stadt investiert in Wülflingen 6,9 Millionen

Wülflingen Seit Donnerstag ragen auf dem Frohsinnareal Baugespanne in den Himmel und deuten an, wie der von der Stadt geplante Neubau im Dorfkern aussehen wird. Alles über das Kleingedruckte, einen Kuhhandel und die Rendite. Mehr...

Tausende wollten Sterngucker sein

Sternwarte Der Leiter der Sternwarte Eschenberg sagte 2016 die Apokalypse ab, und er empfing zusammen mit ­seinem Team von Freiwilligen Tausende Schaulustige. Ein Rückblick aufs Sternenjahr. Mehr...

Der FCW gibt den perfekten Gastgeber

Derby 7000 Fan-Becher, warme Suppe und konstant tiefe Eintrittspreise für den harten Kern: Der FCW setzt im Derby gegen den FCZ auf Gastfreundschaf. Mehr...

Fussball-Knüller: Polizei warnt vor Verkehrschaos

Winterthur Beim Spiel des FC Winterthur gegen FC Zürich am Montagabend drohen erhebliche Verkehrsbehinderungen. Die Polizei rät Anwohnern und Pendlern im grossen Bogen auszuweichen. Mehr...

Budget: Wie die Ruhe vor dem Hurricane

Winterthur Ein neuer Spartrick, eine engagierte Finanzvorsteherin und ungewohnte Mehrheitsbilder prägten den Auftakt zur Budgetberatung. Winterthur steuert auf eine schwarze Null zu, mit einem Steuerfuss von unverändert 124 Prozent. Mehr...

Eine App für eine schönere Stadt

Winterthur Winterthur soll eine App bekommen, wo Einwohner der Verwaltung Schäden an der städtischen Infrastruktur melden können. Mehr...

Die pikanten Stellen im Gerichtsurteil

Winterthur Das Bundesverwaltungsgericht hat die Beschwerdeder früheren Stiftungsräte von Bruno Stefaninis Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG) abgewiesen. Das Urteil wirft kein gutes Licht auf die Beschwerdeführer. Mehr...

Protokoll einer eskalierten Polizeiaktion

Winterthur Eine Polizeikontrolle am Bahnhof mündete in eine Kaskade der Gewalt. Drei Polizisten wurden gestern freigesprochen, ein arbeitsloser Lagerist wegen Gewalt und Drohung gegen Beamte verurteilt. Ein Fall mit Fragezeichen. Mehr...

Heimatschutz verliert und malt schwarz

Winterthur Das Baurekurs­gericht will das prominente Dreifamilienhaus an der Ecke Neuwiesen- und Salstrasse nicht schützen. Der Zürcher Heimatschutz zieht seine Beschwerde an die nächste Instanz weiter und kritisiert die ändernde Gerichtspraxis. Mehr...

«Das neue Personalstatut diskriminiert Frauen»

Stadtangestellte Weniger Arbeitnehmerschutz, keine Anreize für ältere Mitarbeiter und eine drohende Lohn-Diskriminierung von Frauen: Georg Munz von der Gewerkschaft VPOD übt deutlich Kritik am Vorschlag für ein neues Personalstatut der Stadt. Mehr...

Lokale Hotellerie auf Rekordkurs

Winterthur Es ist etwas los in den Winterthurer Hotelbetten: Von Januar bis Juni stieg die Zahl der Logiernächte um 12,7 Prozent. Der Tourismusdirektor nennt als Grund den Berufsbildungskongress und ein neu eröffnetes Hotel im Zentrum. Mehr...

Das Bistro Max sucht einen neuen Pächter

Winterthur Aus gesundheitlichen Gründen musste der Unternehmer und frühere SP-Gemeinderat Urs Böni sein Bistro Max an der Wartstrasse verpachten. Nun gibt die Pächterin auf, auch aus Gesundheitsgründen. Mehr...

Fitnesscenter folgt auf Grossdisco

Archstrasse Planet Maxx bis Eighty Four: Jahrelang war die Archstrasse 8 ein Ort, wo die Jugend feierte. Jetzt zieht eine Fitnesskette ein – mit Kinderkrippe für fitte Eltern. Mehr...

Der Winti-Sack drückt in die Region

Abfall Bei der Umstellung vor sechs Jahren sperrten sich die Gemeinden um Winterthur gegen den Winti-Sack und blieben den Abfallmarken treu. Jetzt wollen sie einen Umstieg prüfen. Mehr...

Oberi bekommt einen Mini-Strand

Winterthur Ab 2018 baut die Stadt neben dem Schulhaus Talacker das letzte von vier neuen Regenbecken. Das Projekt verändert die Umgebung positiv: Ein Stück Eulach wird renaturiert und das Ufer zugänglich. Mehr...

Der Biker unter dem rot-weissen Filz

Winterthur Wenn der Stadtpräsident in repräsentativer Funktion verreist, folgt ihm Marco Fink auf dem Fuss. Loyalität und Diskretion seien die wichtigsten Eigenschaften eines Weibels. Mehr...

Nach 32 Jahren die Firma verschenkt

Winterthur Christian Hagmann reicht das Rakel weiter: Per Anfang Jahr hat er seine Siebdruckerei auf dem Schleife-Areal seiner Mitarbeiterin vermacht. Ein Rückblick auf drei Jahrzehnte Siebdruck, auf Verbotsschilder für finnische Züge und H. R. Giger Mehr...

Keimzelle der industriellen Revolution

ZHAW Am Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung der ZHAW wird die Zukunft der Industrie erforscht. Nicht nur 3D-Druck und virtuelle Realitäten prägen den Alltag. Populär ist auch der Griff in die Legokiste. Mehr...

Mitarbeitersuche am Hauptbahnhof

Winterthur Mit einem riesigen Transparent am Hauptbahnhof sucht Kistler neue Mitarbeiter. Aktuell fehlen dem Sensoren-Hersteller allein in Winterthur 40 Spezialisten. Ein Zeichen, dass sich der Fachkräftemangel zuspitzt. Mehr...

Wo ist eigentlich die Jungkunst geblieben?

Winterthur In der letzten Dekade gehörte die Jungkunst fest in den herbstlichen Kulturkalender Winterthurs. Doch 2016 bleibt die hippe Nachwuchs-Show auf dem Sulzer-Areal aus – allerdings nicht ohne hoffnungsvoll in die Zukunft zu schauen. Mehr...

Bern luchst Winterthur bedeutende Kunstsammlung ab

Winterthur Die Stiftung Hahnloser/Jäggli vergibt ihre Bilder als Leihgabe ans Kunstmuseum Bern. Begründet wird der Schritt damit, dass Winterthur einen Ausbau der Villa Flora sistiert hat. Mehr...

Die Muster-Siedlung am Stadtrand

Winterthur Von den fünf Preisträgern des Architekturwettbewerbs Region Winterthur kommt einer besonders gut an: Mit 42 Prozent Zustimmung gewinnt die Überbauung Wülflingendas Publikumsvoting des «Landboten». Mehr...

Schild installiert den Onlineshop mitten in der Filiale

Detailhandel Die Frankenstärke und aggressive Onlineshops wie Zalando machen den traditionellen Kleider­läden das Leben schwer. Das Modehaus Schild versucht nun die Flucht nach vorn. Mehr...

Mehr Ferien als anderswo, aber dürftige Treueprämien

Revision Was sich durch die Änderung des Personalstatuts im Detail für die Mitarbeiter ändert und wie Winterthur im Vergleich mit den Nachbarn St. Gallen und Zürich positioniert ist. Mehr...

Der Ex-Fifa-Mann mit den Antithesen

Winterthur Die Drahtzieher der WM-Vergaben nach Katar und Russland sitzen in Europa, und Sepp Blatter wird Unrecht getan: Ex-Fifa-Sprecher Walter de Gregorio stellte im Winterthurer Stadtalk verbreitete Ansichten auf den Kopf. Auch dass ihn ein Witz den Job gekostet habe. Mehr...

Und am Sonntag staut es um Winterthur herum

Verkehr Bereits das zweite Wochenende in Folge kollabierte am Sonntag der Verkehr auf der A1 um Winterthur – und das spürte man auch in der Stadt drin. Mehr...

«Verärgert bin ich vor allem über die SVP»

Gemeinderat Nach dem Wechsel von Gemeinderat Franco Albanese von der CVP zur SVP gibt sich CVP-Präsident Andreas Geering kämpferisch: Die CVP werde den Sitz zurückholen, sagt er. Ob man mit der SVP noch arbeiten könne, sei offen. Mehr...

Max – am anderen Ende der Leine

Winterthur Wer keine Zeit für einen eigenen Hund hat, kann sich im Tierheim als Hunde-Ausführer bewerben. Damit tut man nicht nur einem Tier, sondern auch sich selbst etwas Gutes, wie unser Selbstversuch zeigt. Mehr...

Die 105-Jährige, deren Geburtstag vergessen ging

Winterthur Die älteste Winterthurerin hat zu ihrem Geburtstag keinen Blumenstrauss erhalten. Die Stadt spricht von einem Versehen. Stadtrat Josef Lisibach eilte heute ins Alterszentrum Adlergarten, um persönlich zu gratulieren. Mehr...

Die FDP fährt jetzt voll ab auf Elektrovelos und auf eine Stadtseilbahn

Winterthur Wir reiben uns die Augen: Die FDP, eben noch Promotorin von Parkplätzen und Strassen, findet, es sei Zeit für eine neue Verkehrspolitik. Per Postulat will sie Winterthur zur Stadt der Pioniere machen. Die anderen Parteien zögern. Mehr...

Fülle und Leere

Kolumne Mehr...

Fernbedient

Stadtverbesserer Mehr...

Zeit, das Museum Villa Flora fallen zu lassen

Winterthur Wenn einem etwas weggenommen wird, will man es wiederhaben. Das ist ein natürlicher, geradezu kindlicher Reflex. Mehr...

Misslungener Griff nach der Macht

Kommentar Mehr...

«Imitation of Life»

Stadtverbesserer Mehr...

Ein Zeichen fürs Personal ist fällig

Winterthur Mehr...

Die CVP wird zur Baustelle

Winterthur Analyse Nach der Rücktrittserklärung von CVP-Fraktionspräsident Matthias Baumberger gehen der Ortspartei die Führungsfiguren aus. Mehr...

Strapazierte Volksrechte

Kommentar Mehr...

Grosse Klappe

Stadtverbesserer Mehr...

Von Badetüchern und Bibliotheken

Stadtverbesserer Mehr...

Noch zu wenig Licht im Dunkeln

Mehr...

Der gemeinsame Nenner

Mehr...

Der Mann mit dem Geld beim EHCW

Winterthur Er machte einst eine Lehre als Elektriker, heute ist er Generalunternehmer, Millionär und Namensgeber der Zielbau Arena in Winterthur. Urs Möckli über den EHCW, Männerfreundschaften und seine Selfmademan-Karriere. Mehr...

«Ich gönne es Bern, dass sie die Bilder zeigen können»

Winterthur Stadtpräsident Michael Künzle will die Villa Flora in wenigen Jahren wieder eröffnen. Den Bernern gönnt er die Sammlung Hahnloser/Jäggli – in der Zwischenzeit. Mehr...

«Man muss verstehen: Was wir jetzt bauen, macht die Stadt der nächsten 60 Jahre aus»

Winterthur Rund jeder fünfte Neubau hat eine hohe Qualität, sagen drei Mitglieder vom Verein Architekturpreis Region Winterthur. 40 Prozent aller Projekte seien eher ungenügend. Mehr...

«Was wir jetzt bauen, macht die Stadt der nächsten 60 Jahre aus»

Winterthur Rund jeder fünfte Neubau hat eine hohe Qualität, sagen drei Mitglieder vom Verein Architekturpreis Region Winterthur. 40 Prozent aller Projekte seien eher ungenügend. Mehr...

„Man kann kritische Fragen auch anständig stellen“

Winterthur Nach der turbulenten Infoveranstaltung im Schulhaus Schönengrund, wo sich Anwohner gegen die stärkere Nutzung einer Spielwiese wehren, nimmt der Stadtpräsident Stellung. Der Umgangston, sagt er, sei rauer geworden. Mehr...

«Das Gesundheitswesen könnte mehr profitieren von unseren Absolventen»

Winterthur Das Departement Gesundheit der ZHAW wird zehn Jahre alt. Doch nur zum Feiern ist Heidi Longerich, der stellvertretenden Direktorin, nicht zumute. Mehr...

«Die Frage der Rechtsform ist keine Herzens-, sondern eine Kopfangelegenheit»

Winterthur Das KSW geniesst schweizweit einen sehr guten Ruf. Und doch steht Spitaldirektor Rolf Zehnder gerade im Kreuzfeuer. Sind die Ängste unbegründet, dass private ­Investoren mehr am Gewinn und weniger an der Gesundheit des normalen Bürgers interessiert sein könnten? Ein Gespräch. Mehr...

Was sagen Sie einem Steuerzahler, der sich betrogen fühlt, Frau Beutler?

Winterthur Die Verpflichtung, die städtische Pensionskasse noch einmal mit knapp 60 Millionen Franken zu unterstützen, stamme noch aus der Zeit vor der Verselbstständigung, sagt Finanzvorsteherin Yvonne Beutler. Das Stimmvolk sei nicht getäuscht worden. Mehr...

«Seinen Porsche hat Stefanini als Occasion gekauft»

Winterthur Keine Winterthurer Persönlichkeit wirft mehr Fragen auf als Bruno Stefanini. Der Historiker Miguel Garcia hat nun das Leben des Immobilienunternehmers in einer Biografie nachgezeichnet. Ein Gespräch über einen kauzigen Idealisten, einen Bunker im Aargau und ein Millionenimperium. Mehr...

Beim Casinoboss von Zürich zu Besuch

Winterthur Vor rund eineinhalb Jahren wurde er zur Überraschung vieler vom Theater- zum Casinodirektor. Wir haben Marc Baumann in Zürich besucht – ein Gespräch über Spielsucht, Trickbetrüger und Anrufe nach Mitternacht. Mehr...

«Der Afro-Markt war eigentlich immer ein Selbstläufer»

Winterthur Nach dem Aus der Afro-Pfingsten unter neuer Führung, spricht Festivalgründer Daniel Bühler über «One World in Winterthur» – sein neues Markt-Konzept für die Pfingsttage. Mehr...

Schlagabtausch zur Parkplatzverordnung

Winterthur Überregulierung ohne Not oder zukunfts­gewandte Verkehrspolitik? Christoph Magnusson (FDP) und Christa Benz (SP) im Disput über die neue Parkplatzverordnung. Mehr...

«Das Zerstörungsbild ist enorm»

Winterthur Es war der grösste Einsatz seiner Karriere: Jürg Bühlmann, Feuerwehrkommandant, sagt, wie man 140 Einsatzkräfte koordiniert und was über die Brandursache bisher bekannt ist. Mehr...

Winterthur verliert fünf Millionen Franken aus dem Finanzausgleich

Winterthur Weil sich der Steuerertrag der Stadt 2014 positiv entwickelt hat, erhält Winterthur 2016 fünf Millionen Franken weniger Ressourcenausgleich vom Kanton. Stadträtin Yvonne Beutler (SP) über Folgen und Hintergründe der Kürzung. Mehr...

«Ich hätte gerne Frauen auf der Schützi»

Winterthur Interview Der FCW wolle sich der Förderung des Frauenfussballs in der Stadt prinzipiell nicht verschliessen, sagt Geschäftsführer Andreas Mösli. Er sieht aber viele praktische Hindernisse. Mehr...

Stichworte

Autoren