Stichwort:: Martin Gmür

News

Zimmer für Geschäftsleute und Studenten im alten Sozialamt

Winterthur Die Unia hat eine neue Nutzung für ihr ­Bürogebäude an der ­Lagerhausstrasse gefunden: Wo das Sozialamt eingemietet war, entstehen 68 Zimmer für Kurzaufenthalter. Mehr...

Das Konsi kämpft gegen die roten Zahlen

Geldnot Dem Konservatorium droht ein akutes Finanzloch. Jetzt müssen die Lehrkräfte auf einen Teil des Lohns verzichten. Mehr...

There is a House of Winterthur

Winterthur Mit 56 Prozent sagen die Stimmberechtigten Ja zur Fusion von Standortförderung und Winterthur Tourismus. Am Sonntag fand im neuen House of Winterthur bereits eine erste Freudenfeier statt, der definitive Einzug wird im Herbst sein. Mehr...

Bei der psychiatrischen Klinik Schlosstal plant die IPW einen Ergänzungsbau

Winterthur 62 Millionen Franken investiert der Kanton, um die Klinik Schlosstal mit einem Neubau zu erweitern. Geplant sind 124 Patientenbetten sowie 254 Parkplätze. Mehr...

Ombudsfrau rügt den Präsidenten der Schulpflege: «Er reagierte nicht»

Kritik Ombudsfrau Viviane Sobotich rückt in ihrem Jahresbericht einen Schulpräsidenten ins Zentrum, ohne den Namen Felix Müller zu nennen. Über Wochen reagierte er nicht auf ihre Anfragen, da griff sie zum schärfsten Mittel, das sie hat. Mehr...

Hintergrund

Naturpark mit Feuer und Fernsicht

Oberi Am Rand des Lindbergwaldes hat Stadtgrün eine grosse grüne Idylle geschaffen, einen Naturgarten mit Grillstelle und Blickfenstern zum Schauenberg und in Richtung Wiesendangen. Prädikat: grossartig und risikofreudig. Mehr...

Der Untertormärt wird neu erfunden

Winterthur An der Ecke Münzgasse/Stadthausstrasse, nur ein paar Schritte vom alten Standort weg, eröffnen Bäcker Lyner und Metzger Hotz ein neues Lebensmittelgeschäft. Vor Jahren gabs dort einen Laden des Konsumvereins. Mehr...

Eine Erfindung, die hilft, das Velo zu finden

Tüftler Jan Stanek (81) hat ein Velo-Rücklicht entwickelt, das einem mittels Sender und mit Blinken anzeigt, wo man sein Fahrrad abgestellt hat. Mehr...

Ein kecker Ken wirft hohe Wellen

Facebook-Debatte Der Winterthurer Stadtpräsident Mike Künzle hat der abtretenden Parlamentspräsidentin Chantal Leupi eine Ken-Puppe überreicht. Dieses Geschenk wird nun auf Facebook heiss diskutiert. Mehr...

Ein Seebecken etwa alle hundert Jahre

Oberwinterthur Der Hochwasserrückhalteraum Hegmatten zwischen dem Schloss Hegi und dem Segelflugplatz ist fast fertig gebaut. Er soll die Altstadt schützen vor Überschwemmungen, wie sie etwa alle hundert Jahre vorkommen. Gekostet hat das 30 Millionen Franken. Mehr...

Meinung

Ab sofort bitte nur noch SVB benutzen

Kolumne Mehr...

Achtung bei zu vielen Adjektiven

Kolumne Mehr...

Schweizer Küche aus Überzeugung

Angerichtet Kolumne Mehr...

Interview

«Die Laubholzbockkäfer sind sehr träge Tierchen»

Winterthur Käferjäger Stefan Rütten ist Baumpfleger bei Stadtgrün Winterthur und Experte für die Bekämpfung des Laubholzbockkäfers in Neuhegi. Er schüttelte sie als erster von den Bäumen. Wir erreichten ihn am Telefon bei der Arbeit. Mehr...


Zimmer für Geschäftsleute und Studenten im alten Sozialamt

Winterthur Die Unia hat eine neue Nutzung für ihr ­Bürogebäude an der ­Lagerhausstrasse gefunden: Wo das Sozialamt eingemietet war, entstehen 68 Zimmer für Kurzaufenthalter. Mehr...

Das Konsi kämpft gegen die roten Zahlen

Geldnot Dem Konservatorium droht ein akutes Finanzloch. Jetzt müssen die Lehrkräfte auf einen Teil des Lohns verzichten. Mehr...

There is a House of Winterthur

Winterthur Mit 56 Prozent sagen die Stimmberechtigten Ja zur Fusion von Standortförderung und Winterthur Tourismus. Am Sonntag fand im neuen House of Winterthur bereits eine erste Freudenfeier statt, der definitive Einzug wird im Herbst sein. Mehr...

Bei der psychiatrischen Klinik Schlosstal plant die IPW einen Ergänzungsbau

Winterthur 62 Millionen Franken investiert der Kanton, um die Klinik Schlosstal mit einem Neubau zu erweitern. Geplant sind 124 Patientenbetten sowie 254 Parkplätze. Mehr...

Ombudsfrau rügt den Präsidenten der Schulpflege: «Er reagierte nicht»

Kritik Ombudsfrau Viviane Sobotich rückt in ihrem Jahresbericht einen Schulpräsidenten ins Zentrum, ohne den Namen Felix Müller zu nennen. Über Wochen reagierte er nicht auf ihre Anfragen, da griff sie zum schärfsten Mittel, das sie hat. Mehr...

76 neue Sitzbänkli für die Altstadt

Winterthur Der Zeitpunkt ist zufällig, aber sehr effektvoll: Die City-Vereinigung Junge Altstadt stellt 76 Bänkli auf – gerade jetzt, wo die Stadt anderswo Sitzbänke demontiert. Mehr...

Die Grünen verteidigen ihren Sitz im Stadtrat, Altwegg wird deutlich gewählt

Winterthur Die Mitte-Links-Koalition aus SP, AL, Grünen und EVP hat bei den Stadtratersatzwahlen triumphiert. Gegen ihren Kandidaten Jürg Altwegg (Grüne) war Daniel Oswald (SVP) letztlich chancenlos. Mehr...

Der Eschenbergturm wird bis Juni gesperrt

Winterthur Der Aussichtsturm am höchsten Punkt im Eschenberg wird ab Montag saniert. Roststellen an der Stahlkonstruktion müssen abgeschliffen, Treppentritte ersetzt und Geländer erhöht werden. Die letzte Sanierung war 1989, die jetzige kostet 212 000 Franken. Mehr...

Rendite bolzen oder Ideen spinnen am Ort des alten Polizeipostens

Obertor Wenn die Stadtpolizei in fünf Jahren am Obertor auszieht, wird ein grosses Stück Altstadt frei für neue Nutzungen. Was solls sein? Ein Wellness-Zentrum mit Hotel? Oder lieber eine Spielwiese für unerwartete Entwicklungen? Mehr...

Die Jahre des Provisoriums sind gezählt

Winterthur Das Schulhaus Laubegg wird erweitert, damit es im boomenden Dättnau Platz gibt für 14 Primarklassen. Eine frühere Variante wurde verworfen,nun will man die neuen Schulräume hinter dem Haupttrakt anbauen. Die Container verschwinden. Mehr...

Neue Apotheke, direkt beim Spital

Kantonsspital Die neue Apotheke an der provisorischen Zugangsbrücke ist ein Gemeinschaftswerk von Spital und zwölf Winterthurer Apotheken. Vor der Gründung hatten viele Fragen zu Patientenversorgung und Konkurrenzierung geklärt werden müssen. Mehr...

Wurst-Test, ein Spiel ohne Grenzen

Winterthur Zwölf mehr oder weniger Prominente haben an der Wohga Winti-Würste von sechs Metzgereien getestet und verglichen. Die beste Wurst kommt aus der Region, alle anderen auch. Mehr...

Video

Der Frühling naht, es wird Zeit anzufeuern

Frühlingsmesse Am Donnerstag hat zum 20. Mal die Messe für Wohnen, Haus und Garten ihre Tore geöffnet. Grill-Ueli steht gleich am Eingang zur Eulachhalle, und Grillgeräte aller Art stehen allgemein hoch im Kurs. Mehr...

Die Baustellen in der Breite bleiben bis 2018 – und damit auch die Staus

Winterthur Die Breitestrasse ist seit einem Jahr eine Dauer­baustelle und bleibt es noch anderthalb Jahre. Dass es oft zu Staus kommen würde, das wusste man. Und doch ärgert es manchen, der drin steckt. Mehr...

In einzelnen Revieren blasen die Jäger zum Kampf

Jagdpacht In diesen Tagen und Wochen werden in allen Gemeinden die Jagdreviere neu verpachtet. Meist geht das ohne Zwist. In Wiesendangen und im Revier Eschenberg aber streiten sich Jäger um Fragen, die politisch bedeutsam sind. Mehr...

Naturpark mit Feuer und Fernsicht

Oberi Am Rand des Lindbergwaldes hat Stadtgrün eine grosse grüne Idylle geschaffen, einen Naturgarten mit Grillstelle und Blickfenstern zum Schauenberg und in Richtung Wiesendangen. Prädikat: grossartig und risikofreudig. Mehr...

Der Untertormärt wird neu erfunden

Winterthur An der Ecke Münzgasse/Stadthausstrasse, nur ein paar Schritte vom alten Standort weg, eröffnen Bäcker Lyner und Metzger Hotz ein neues Lebensmittelgeschäft. Vor Jahren gabs dort einen Laden des Konsumvereins. Mehr...

Eine Erfindung, die hilft, das Velo zu finden

Tüftler Jan Stanek (81) hat ein Velo-Rücklicht entwickelt, das einem mittels Sender und mit Blinken anzeigt, wo man sein Fahrrad abgestellt hat. Mehr...

Ein kecker Ken wirft hohe Wellen

Facebook-Debatte Der Winterthurer Stadtpräsident Mike Künzle hat der abtretenden Parlamentspräsidentin Chantal Leupi eine Ken-Puppe überreicht. Dieses Geschenk wird nun auf Facebook heiss diskutiert. Mehr...

Ein Seebecken etwa alle hundert Jahre

Oberwinterthur Der Hochwasserrückhalteraum Hegmatten zwischen dem Schloss Hegi und dem Segelflugplatz ist fast fertig gebaut. Er soll die Altstadt schützen vor Überschwemmungen, wie sie etwa alle hundert Jahre vorkommen. Gekostet hat das 30 Millionen Franken. Mehr...

Wird das Parkieren im Bruderhaus bald kosten?

Ausflugsziele Im Wildpark Bruderhaus, auf dem Bäumli, am Reitplatz: Mit dem neuen Parkplatzregime flammt jetzt eine alte Diskussion um die Parkiergebühren wieder auf. Mehr...

Die Revolution des Musizierens

Jubiläum Die Musikschule Prova trat 1992 an, um Genregrenzen aufzuheben, um die Freude am Musizieren in alle Gesellschaftsschichten zu tragen und um Musiklehrern gute Stellen zu bieten. Diese Ziele sind bis heute geblieben – trotz Hürden auf dem Weg. Mehr...

Kunst am Bau: Zumutung oder notwendig?

Debatte Spätestens seit dem zerbeulten Zaun bei der Kehrichtverbrennungsanlage brodelt Volkes Seele: Ist das Kunst oder eher Schrott? Und was soll Kunst im Polizeigebäude? Jetzt liegen Ideen von SVP und FDP auf dem Tisch, die eine Kontroverse auslösen. Mehr...

Pioniere und Pleiten, Baukrane und Brachen

Neuhegi Das Gebiet zwischen Bahnhof Grüze und dem alten Hegi wandelt sich weiter rasant: Riesige Wohnblocks schiessen aus dem Kies, Geschäftsideen keimen, manche scheitern, und am Rand überleben Brachen. Mehr...

Als der Meermönch noch zur Tierwelt gehörte

Naturmuseum Die neue Ausstellung stellt das Werk von Conrad Gessner vor, der um 1550 als Universalgelehrter galt und darüber hinaus ein grosser Zeichner war. Zu sehen im Museum ist ein fantastisches Panoptikum der Tierwelt samt Fabelwesen. Mehr...

Käufer gesucht für das Kirchgemeindehaus

Winterthur Die Stadtkirche will ihr Kirchgemeindehaus an der Liebestrasse Ende Jahr schliessen. Der Betrieb als Kongresshaus rentiert nicht, 15 Millionen Franken für eine Sanierung fehlen. Selbst der Verkauf war und ist ein Thema. Mehr...

Eine Leidenschaft, die befreit

Porträt Vreni Färber war 1986 die erste Frau im Kanton, die eine Schulpflege präsidierte. Heute beschäftigt sich die 74-Jährige vor allem mit Scrapbooks, fein gestalteten Erinnerungsalben. Das hilft ihr, ihre Ängste zu ertragen. Mehr...

Heizen mit Holz aus dem Wald nebenan

Neubau An idyllischer Lage am Mattenbach zwischen Seen und Oberseen baut ein Winterthurer Brüderpaar 26 Familienwohnungen. Die Holzschnitzel für die Heizung kommen vom Wald ob Seen. Mehr...

Arbeit und Familie verloren

Winterthur Nach dem Ende der Spinnerei Bühler in Sennhof im letzten November sind noch immer viele ohne neue Arbeitsstelle. Wir haben dieser Tage einige der 140 Entlassenen getroffen. Sie sagen mit leisem Bedauern: «Wir waren wie eine Familie.» Mehr...

Putsch bei den Püntikern — droht jetzt die Spaltung?

Fronten Im Jubiläumsjahr ist im Püntenpächterverein ein Richtungs- und Generationenstreit entbrannt, der am Freitagabend zu eskalieren drohte. Der langjährige Präsident fehlte krankheitshalber; ein jüngerer beansprucht seinen Platz. Mehr...

Ab sofort bitte nur noch SVB benutzen

Kolumne Mehr...

Achtung bei zu vielen Adjektiven

Kolumne Mehr...

Schweizer Küche aus Überzeugung

Angerichtet Kolumne Mehr...

Der Stadtrat unter der Lupe

Winterthur Analyse Der Stadtrat hat die erste Halbzeit der Legislatur in neuer Besetzung hinter sich. Zeit, Bilanz zu ziehen. Der «Landbote» hat sich die Stadträtinnen und Stadträte genauer angeschaut. Mehr...

Willkommen auf dem Boden der Realität

Winterthur Analyse Die neue bürgerliche Stadtratsmehrheit hat kaum etwas von dem erreicht, was sie vor der Wahl versprach — im Gegenteil. Schlimm ist das nicht. Mehr...

Gefährlich grün und sehr gut

Angerichtet Mehr...

Wirtschaft, wachse!

Winterthur Mehr...

Überraschung für Unterwinterthur

Angerichtet Mehr...

Das Outing der Geheimregierung

Stadtverbesserer Mehr...

Ein Notfallkoffer, aber noch keine Genesung

Winterthur Kommentar Am Donnerstag hat der Winterthurer Stadtrat die Details zum Sparprogramm Balance bekannt gegeben. Doch genügt dieses Massnahmenpaket? Mehr...

«Die Laubholzbockkäfer sind sehr träge Tierchen»

Winterthur Käferjäger Stefan Rütten ist Baumpfleger bei Stadtgrün Winterthur und Experte für die Bekämpfung des Laubholzbockkäfers in Neuhegi. Er schüttelte sie als erster von den Bäumen. Wir erreichten ihn am Telefon bei der Arbeit. Mehr...

Stichworte

Autoren