Stichwort:: Michael Graf

News

Eine Million Liter Hochprozentiges

Fabrikbesuch Die Firma Lateltin ist eine der grossen im Schweizer Spirituosenmarkt. In der Grüze füllt das Familienunternehmen Hunderte Sorten Schnaps und Shots ab. Mehr...

Brücke zum Bahnhof wird verbreitert

Winterthur Dank der SBB und dem Kanton kommen die Winterthurer gratis zu einer verbreiterten Velo- und Fussgängerbrücke über die Wülflingerstrasse zum Hauptbahnhof. Mehr...

Drei junge Luchse im Bruderhaus angekommen

Wildpark Der 17-jährige Bruderhaus-Luchs Aaron hat auf seine alten Tage Gesellschaft erhalten. In einem separaten Gehegeteil sind drei junge Kater eingezogen. Die Jungluchse aus München und Wien haben sich in Winterthur schon eingelebt. Mehr...

Im Maag-Areal regiert jetzt der Salsa

Sabor Latino Das Ende der Grossdisco Eighty Four kostete Franz Rudolf seinen Salsa-Club. Im Hangar 11 in der Grüze lebten seine Tanzkurse und Partys weiter. Jetzt übernimmt er den ganzen Club und macht ihn zum Sabor Latino. Mehr...

SVP will bei Asylstatus F sparen, die Städte fürchten Mehrkosten

Zürich Im Kantonsrat wird heute darüber abgestimmt, ob vorläufig Aufgenommenen statt dem Sozialhilfesatz nur noch Nothilfe gezahlt werden soll. Gemeindevertreter befürchten, dass die Kosten für Integration künftig bei ihnen hängen bleiben. In Winterthur wäre das rund eine Million Franken pro Jahr. Mehr...

Hintergrund

Wo es in der Region gekracht hat

Verkehrsunfälle Zwanzig Prozent mehr Unfälle hat die Polizei letztes Jahr im ganzen Kanton gezählt. Rund um Winterthur war die Zunahme weniger dramatisch. Wie oft es in Ihrer Gemeinde zu Unfällen kam, sehen Sie auf unserer Karte. Mehr...

Hassverbrechen oder Bubenstreich?

Winterthur Die Hirnforscherin und der Romanschriftsteller fallen aus allen Wolken, als ihr 16-jähriger Sprössling eine Moschee mit Graffiti beschmiert. Mit «Zorn» bringen die Hamburger Kammerspiele ein brandaktuelles Thema ins Theater Winterthur. Hingehen lohnt sich. Mehr...

Sulzer spart sich durch die Öl-Krise

Winterthur 2016 Das schlechte Öl- und Gas-Geschäft drückt auf die Zahlen von Sulzer. Dank des robusten Servicegeschäfts und eiserner Spardisziplin glaubt der Winterthurer Pumpen-Spezialist trotzdem besser durch die Krise zu kommen als die Konkurrenz. Mehr...

Der Spitalrechnungsdetektiv

Winterthur Auch nach seiner Pensionierung sucht der Buchhalter Alfred Haug im Auftrag der Axa nach Fehlern in Arzt- und Spitalrechnungen. Sein Vertrauen ins Gesundheitssystem hat er dabei nicht verloren. Mehr...

Viele Industriefirmen leben von der Substanz

Winterthur Laut der jüngsten Umfrage von Swissmem machen 57 Prozent der Schweizer Industriebetriebe kaum noch Gewinn. Schuld ist der starke Franken. Die Winterthurer Konzerne stehen vergleichsweise gut da. Mehr...

Meinung

Ein Flirtcode für Singles

Stadtverbesserer Mehr...

Der Ton macht die Musik

Kolumne Mehr...

Interview

«Ansteckend wie eine Grippe»

Winterthur Die Häufung von Krankheitsfällen und Kündigungen im Kader der Stadtpolizei wirft Fragen auf. Für den Winterthurer Coach Erich L. Weber ist die reine Arbeitsbelastung nur einer der Faktoren, die zu solchen Krisen führen können. Mehr...

«Heute bremst uns die Verwaltung aus»

IPW Am Montag hat der Kantonsrat der Verselbständigung der Integrierten Psychiatrie Winterthur (IPW) zugestimmt. Für IPW-Direktor Hanspeter Conrad und seinen neuen ärztlichen Direktor Urs Hepp ist das ein Grund zur Freude. Mehr...

«Fürs Cockpit brauchen Sie nicht unbedingt ein Studium»

Aviatik-Jubiläum Seine Studenten erkenne man im Flur an den leuchtenden Augen, sagt Aviatik-Studiengangsleiter Christoph Regli. Trotz der gemeinsamen Faszination fürs Fliegen werden die wenigsten von ihnen als Pilot arbeiten. Mehr...

«Wir helfen auch gerne beim Online-Suchauftrag»

Winterthur Ab Dienstag ist das Fundbüro nicht mehr im Polizeiposten, sondern bei der Brühlgutstiftung in Töss. Die drei Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung haben sich intensiv darauf vorbereitet. «Wir sind bereit», sagt Abteilungsleiter Michael Lötscher. Mehr...

So funktioniert die neue Jihad-Fachstelle

Winterthur Eine neue Fachstelle der Stadt Winterthur soll verhindern, dass Jugendliche in den heiligen Krieg ziehen. Stadtpräsident Michael Künzle sagt wie. Und warum die Stadt so lange schwieg. Mehr...


Eine Million Liter Hochprozentiges

Fabrikbesuch Die Firma Lateltin ist eine der grossen im Schweizer Spirituosenmarkt. In der Grüze füllt das Familienunternehmen Hunderte Sorten Schnaps und Shots ab. Mehr...

Brücke zum Bahnhof wird verbreitert

Winterthur Dank der SBB und dem Kanton kommen die Winterthurer gratis zu einer verbreiterten Velo- und Fussgängerbrücke über die Wülflingerstrasse zum Hauptbahnhof. Mehr...

Drei junge Luchse im Bruderhaus angekommen

Wildpark Der 17-jährige Bruderhaus-Luchs Aaron hat auf seine alten Tage Gesellschaft erhalten. In einem separaten Gehegeteil sind drei junge Kater eingezogen. Die Jungluchse aus München und Wien haben sich in Winterthur schon eingelebt. Mehr...

Im Maag-Areal regiert jetzt der Salsa

Sabor Latino Das Ende der Grossdisco Eighty Four kostete Franz Rudolf seinen Salsa-Club. Im Hangar 11 in der Grüze lebten seine Tanzkurse und Partys weiter. Jetzt übernimmt er den ganzen Club und macht ihn zum Sabor Latino. Mehr...

SVP will bei Asylstatus F sparen, die Städte fürchten Mehrkosten

Zürich Im Kantonsrat wird heute darüber abgestimmt, ob vorläufig Aufgenommenen statt dem Sozialhilfesatz nur noch Nothilfe gezahlt werden soll. Gemeindevertreter befürchten, dass die Kosten für Integration künftig bei ihnen hängen bleiben. In Winterthur wäre das rund eine Million Franken pro Jahr. Mehr...

Sulzer fällt aus Top Ten

Winterthur Der Pumpen-Konzern wird 2017 den Abbau des Standorts Oberwinterthur abschliessen. Von den heute 494 Stellen fallen rund 70 weg. Damit gehört Sulzer definitiv nicht mehr in den Kreis der zehn grössten Winterthurer Arbeitgeber. Mehr...

Die Stadt der Gleichen

Winterthur Günstiges Töss, teures Seen? Mitnichten. Gemäss der Studie der Immobilienfirma CSL unterscheiden sich die Winterthurer Quartiere in Sachen Mietpreis überraschend wenig. In Zürich sind die Unterschiede viel grösser. Mehr...

Blaues Auge für den Disco-Schläger

Winterthur Ein 26-Jähriger brach am Silvester 2014/15 vor dem «Bolero»-Club einem anderen Gast die Nase und den Kiefer. Er hatte bereits das sechste Mal zugeschlagen. Trotzdem gab ihm das Obergericht eine letzte Chance, sein Leben zu ordnen. Mehr...

Nach 37 Jahren verliert Seen seinen «Grand Prix»

GP Chlösterli Das Ende des traditionsreichen Seemer Seifenkistenrennens hatte sich abgezeichnet. Jetzt zieht das OK einen Schlussstrich. Das Interesse der Kinder war zuletzt flau und die Organisatoren fanden keine Nachfolger. Mehr...

Zeugin nimmt sich aus dem Stadtratsrennen

Winterthur Michael Zeugin (GLP) zieht seine Stadtrats-Kandidatur zurück. Am 2. April kommt es zum Zweierrennen Altwegg gegen Oswald. Mehr...

Mildes Urteil für den Hammermann

Bezirksgericht Winterthur Ein verwirrter 26-Jähriger schlug mit ­Nothämmern aus Bussen Schaufenster und Autoscheiben kaputt. Weil er schuldunfähig sei und weil er für kleine Delikte fast ein Jahr im Gefängnis sass, erhielt er vom Gericht Schadensersatz. Mehr...

Warum die FDP nicht gegen Spendensammler vorgehen will

Winterthur Dass die Freisinnigen und die GLP den Vorstoss für schärfere Regeln gegen Standaktionen nicht unterstützten, stösst Ladenbetreibern in der Altstadt sauer auf Mehr...

Private verdrängen Politessen

Winterthur Die Stadtpolizei hatte den Auftrag, beim Verkehrsdienst in drei Jahren 200 000 Franken zu sparen. Diese Vorgabe hat schon im ersten Jahr erreicht. Heute sind nur noch fünf uniformierte Verkehrsbeamtinnen unterwegs. Mehr...

Segelflieger fürchten Zusammenstösse mit Drohnen

Winterthur Wegen des Segelflugplatzes Hegmatten gilt in grossen Teilen von Winterthur und Umland ein Flugverbot für Drohnen. Durchgesetzt wird es kaum. Mehr...

«Das ist einmalig in Europa»: Top-Athleten loben den Skills-Park

Winterthur Am Wochenende wird die Multisporthalle Skills-Park im Sulzer-Areal eröffnet. Bei der Besichtigung ­machten die Journalisten grosse Augen und die Freestyle-Profis grosse Sprünge. Doch auch Hobbysportler und Eltern müssen die Attraktion gesehen haben. Mehr...

Wo es in der Region gekracht hat

Verkehrsunfälle Zwanzig Prozent mehr Unfälle hat die Polizei letztes Jahr im ganzen Kanton gezählt. Rund um Winterthur war die Zunahme weniger dramatisch. Wie oft es in Ihrer Gemeinde zu Unfällen kam, sehen Sie auf unserer Karte. Mehr...

Hassverbrechen oder Bubenstreich?

Winterthur Die Hirnforscherin und der Romanschriftsteller fallen aus allen Wolken, als ihr 16-jähriger Sprössling eine Moschee mit Graffiti beschmiert. Mit «Zorn» bringen die Hamburger Kammerspiele ein brandaktuelles Thema ins Theater Winterthur. Hingehen lohnt sich. Mehr...

Sulzer spart sich durch die Öl-Krise

Winterthur 2016 Das schlechte Öl- und Gas-Geschäft drückt auf die Zahlen von Sulzer. Dank des robusten Servicegeschäfts und eiserner Spardisziplin glaubt der Winterthurer Pumpen-Spezialist trotzdem besser durch die Krise zu kommen als die Konkurrenz. Mehr...

Der Spitalrechnungsdetektiv

Winterthur Auch nach seiner Pensionierung sucht der Buchhalter Alfred Haug im Auftrag der Axa nach Fehlern in Arzt- und Spitalrechnungen. Sein Vertrauen ins Gesundheitssystem hat er dabei nicht verloren. Mehr...

Viele Industriefirmen leben von der Substanz

Winterthur Laut der jüngsten Umfrage von Swissmem machen 57 Prozent der Schweizer Industriebetriebe kaum noch Gewinn. Schuld ist der starke Franken. Die Winterthurer Konzerne stehen vergleichsweise gut da. Mehr...

«Es gibt kein Heilmittel, nur Fällen hilft»

Eschenwelke Gleich drei Wochen lang ist die Strasse zwischen Ricketwil und Oberseen gesperrt. Grund für den massiven Holzschlag ist ein Pilz, der Eschen zum Umkippen bringen kann. Mehr...

Ein neuer Hotelrekord zeichnet sich ab

Winterthur Elf Prozent mehr Logiernächte: Winterthurs Hotellerie trotzt dem Trend und wächst. Damit auch dieses Jahr viele Gäste kommen, sind diverse Attraktionen geplant. Mehr...

Bahnhof-Baustelle bremst Senioren aus

SBB Weil die Fussgänger-Unterführung Wülflingerstrasse für ein halbes Jahr gesperrt bleibt, schaffen es die Bewohner der zwei Alterszentren im Neuwiesenquartier kaum noch in die Altstadt. Auch für Velofahrer und Kinderwagen wirds mühsamer. Mehr...

Die Zweiklassengesellschaft bleibt

Taxiverordnung Die Winterthurer Taxiverordnung ist gescheitert. Das freut Taxi-Unternehmer Thomas Schönenberger, dem sie «viele schlaflose Nächte» bereitet hatte. Für die Inhaber einer B-Bewilligung bleibt die Lage dagegen prekär. Mehr...

Kistler-CEO glaubt an «Reindustrialisierung» der Schweiz

Winterthur Die Fabrik der Zukunft braucht kaum noch Arbeiter, dafür viele Sensoren und Software. Gute Nachrichten für die Sensoren-Spezialisten von Kistler in Wülflingen. Auch im vergangenen Jahr wuchs ihr Umsatz um acht Prozent. Mehr...

Parteien stellen sich hinter Stadtpolizei

Winterthur Mit viel Verständnis reagieren die Parteienauf die Krankheits- und Kündigungswelle im Polizeikader. Sie verweisen auf die Sparprogramme. «Das kann auch die restliche Verwaltung treffen», mahnen die Grünen. Kritik übt nur die SP. Mehr...

Eine teure Verkehrslektion für eine besorgte Mutter

Region Auf der Suche nach ihrem fünfjährigen Sohn geriet eine Mutter aus dem Tösstal in eine Verkehrskontrolle. Dass sie nach einer Viertelstunde die Geduld verlor und davonfuhr, um weiterzusuchen, kam sie teuer zu stehen. Mehr...

Tössemer hoffen weiter auf einen Lärmdeckel

Lärmschutz Eine Änderung im Richtplanentwurf weckt in Töss leise Hoffnungen, der Kanton könnte sich für eine Überdeckung der Autobahn einsetzen. Mehr...

Das freundliche Schreckgespenst

Stadtrats-Ersatzwahl Selbst seine Gegner attestieren Daniel Oswald Kompetenz und eine umgängliche Art. Gleichzeitig verkörpert der langjährige SVP-Chef die Angst von Mitte-links vor einer bürgerlichen Super-Mehrheit im Stadtrat. Mehr...

Was, bitte sehr, bringt dieser Technopark?

Bilanz Die Grünliberalen und der Pirat im Parlament finden,der Technopark sei zu wenig auf seine Ziele fokussiert und das RAV sei dort eigentlich fehl am Platz. Nun hat der Stadtrat eine Reihe kritischer Fragen dazu beantworten müssen. Mehr...

Ein Flirtcode für Singles

Stadtverbesserer Mehr...

Der Ton macht die Musik

Kolumne Mehr...

Learning English with Citybus

Kolumne Mehr...

Die Schlange als Vorbild

Kolumne Mehr...

Diagnose Hühnerfieber

Kolumne Mehr...

Kann Müll süchtig machen?

Kolumne Kolumne Mehr...

Ein Prost kann Leben retten

Stadtverbesserer Kolumne Mehr...

Der Ausverkauf der Heimat

Mehr...

Die magische Zahl

Mehr...

Max, Göpf, Karl oder Rudolf?

Mehr...

«Ansteckend wie eine Grippe»

Winterthur Die Häufung von Krankheitsfällen und Kündigungen im Kader der Stadtpolizei wirft Fragen auf. Für den Winterthurer Coach Erich L. Weber ist die reine Arbeitsbelastung nur einer der Faktoren, die zu solchen Krisen führen können. Mehr...

«Heute bremst uns die Verwaltung aus»

IPW Am Montag hat der Kantonsrat der Verselbständigung der Integrierten Psychiatrie Winterthur (IPW) zugestimmt. Für IPW-Direktor Hanspeter Conrad und seinen neuen ärztlichen Direktor Urs Hepp ist das ein Grund zur Freude. Mehr...

«Fürs Cockpit brauchen Sie nicht unbedingt ein Studium»

Aviatik-Jubiläum Seine Studenten erkenne man im Flur an den leuchtenden Augen, sagt Aviatik-Studiengangsleiter Christoph Regli. Trotz der gemeinsamen Faszination fürs Fliegen werden die wenigsten von ihnen als Pilot arbeiten. Mehr...

«Wir helfen auch gerne beim Online-Suchauftrag»

Winterthur Ab Dienstag ist das Fundbüro nicht mehr im Polizeiposten, sondern bei der Brühlgutstiftung in Töss. Die drei Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung haben sich intensiv darauf vorbereitet. «Wir sind bereit», sagt Abteilungsleiter Michael Lötscher. Mehr...

So funktioniert die neue Jihad-Fachstelle

Winterthur Eine neue Fachstelle der Stadt Winterthur soll verhindern, dass Jugendliche in den heiligen Krieg ziehen. Stadtpräsident Michael Künzle sagt wie. Und warum die Stadt so lange schwieg. Mehr...

Wo den städtischen Angestellten der Schuh drückt

Winterthur Aus Angst um den Arbeitsplatz suchte eine Rekordzahl von städtischen Angestellten Beratung. Ombudsfrau Viviane Sobotich sieht das Problem auch in der Kommunikation: Um nicht zu Fehlern stehen zu müssen, blocken viele Vorgesetzte das Gespräch ab ­– auch zu ihr. Mehr...

«Bei ethischen Fragen helfen Zahlen nicht»

Winterthur Die Literatur des Alters beschäftigt neuerdings auch Mediziner. Die Winterthurerin Rahel Rivera, die einen «Kompass zur Altersbelletristik» geschrieben hat, erklärt warum. Und ob ein Happy End möglich bleibt. Mehr...

Gärtner und Dachdecker fahren elektrisch

Winterthur Das Elektroauto ist nach wie vor ein Nischenprodukt. Doch heute wird es begehrt statt belächelt, sagt Daniel Schaller, Mitorganisator der Winterthurer Autoshow. Besonders die Gewerbler kommen auf den Geschmack. Mehr...

«Ohne Vekselberg gäbe es Sulzer nicht mehr»

Winterthur Für den neuen Sulzer-Chef Greg Poux-Guillaume stehen hohe Dividenden nicht im Widerspruch zu Stellen­abbau. Für Mehrheitsaktionärin Renova hat er viel Lob übrig. Mehr...

«Viele sagen: Daheim darf ich über solche Sachen nicht reden»

Winterthur Die angehende Sozialarbeiterin Tugba Schussmann (27) plädiert für Islamunterricht in der Schule, um Extremisierung vorzu­beugen. Und warnt vor dem Handy als «wichtigster Bezugsperson» der Teenager. Mehr...

«Wenn jede Stadt für sich plant, besteht die Gefahr eines ‹Overkills›»

Winterthur Eine Gruppierung um die Winterthurer Handelskammer hat heute ihre Vision für ein neues Theater- und Kongresshaus vorgestellt. Tourismusexperte Andreas Deuber über Chancen und Risiken. Mehr...

«Die Mörsburg zu schliessen, wäre für Winterthur ein grosser Verlust»

Winterthur Die Präsidentin des Historischen Vereins, Marlis Betschart, bricht eine Lanze für das Museum auf der Mörsburg. Auch wenn im Moment ein anderes Museum im Fokus des Vereins steht. Mehr...

«Die Häuser hatten ihre Seele verloren»

Winterthur Franziska Mattes kam zur Stadt, um den Bereich Alter und Pflege zu reformieren. Unter ihrer Führung sollen die fünf städtischen Alterszentren wieder Hausleitungen bekommen und ein eigenes Profil entwickeln. Mehr...

«Die Jugendlichen werden aus dem öffentlichen Raum verdrängt»

Winterthur Beat Sutter arbeitet seit acht Jahren bei der Mobilen Jugendarbeit (Mojawi). Er trifft in den Quartieren immer seltener auf Gruppen von Jugendlichen. Mehr...

«Eine Wahl steht in Griffnähe»

Winterthur Stadträtin Barbara Günthard-Maier (FDP) hat Chancen auf einen Nationalratssitz. Im Interview sagt sie, dass sie im Fall einer Wahl im Amt bleiben und in Bern die Anliegen Winterthurs pushen will. Mehr...

Stichworte

Autoren