Stichwort:: Michael Graf

News

Drei Fachmärkte füllen das «Bauloch» in der Grüze

Grüze Jahrelang klaffte neben dem «Otto’s» eine Baugrube. Seit gestern ist klar: Hier ziehen per Ende 2018 Conforama, Toys«R»us und Fressnapf ein. Mehr...

Eine Task-Force fürs Schulhaus Brühlberg – ohne Präsident Müller

Winterthur Ein Duo aus zwei Schulpflegern soll das Krisenschulhaus Brühlberg wieder in ruhigere Gewässer führen. Der oft kritisierte Schulpflegepräsident Felix Müller nimmt sich zurück, betont aber, das Dossier verbleibe bei ihm. Mehr...

«Anfangs hatte ich schon schlaflose Nächte»

Winterthur Chantal Leupi (SVP) hat in Ihrem Jahr als «höchste Winterthurerin» über hundert Anlässe besucht. Ihr Fazit: «Winterthur ist lebendiger als ich dachte». Mehr...

Entmachteten Schulpfleger Felix Müller?

Eklat Zwischen der Kreisschulpflege Stadt-Töss und ihrem Präsidenten kam es zum Show-Down. Offenbar wurde Müller das Mandat fürs Schulhaus Brühlberg entzogen. Mehr...

Ein letzter Apéro vor dem Abbruch

Halle 52 Häppchen und feurige Stunts: Siska-Chef Günter Heuberger liess sich bei seiner Abbruch-Fete am Mittwoch nicht lumpen. Mehr...

Hintergrund

Parkpioniere auf Wachstumskurs

Winterthur Das Parkhaus, das Autos selbstständig parkiert und auf Knopfdruck wieder holt, ist keine Zukunfts­musik mehr. Zehn Jahre nach seiner Gründung ist das Winterthurer Unternehmen Skyline Parking in halb Europa aktiv. Mehr...

Der Axa-Chef und die jungen Wilden

Digitalisierung Apps auf Rezept und ein Roboter als Anwalt: Axa-Chef Antimo Perretta denkt über die Chancen der Digitalisierung fürs Versicherungsgeschäft nach. Mehr...

«Tolerant sein»

Persönlich Wie bleibt man 60 Jahre ­glücklich verheiratet? Der ­frühere Stadtammann und Kantonsrat Paul Angst (85) und seine Frau Lilli (87) haben ihre eigene Theorie dazu. Mehr...

Eine Stadt sieht blau

Winterthur 50 Franken Jahresgebühr und Zettel für die Besucher: Darauf müssen sich die Winterthurer mit dem neuen Parkregime einstellen. Mehr...

Neues Parkregime empört Bürgerliche

Winterthur Die Stadt will Gratisparkplätzen an den Kragen. Binnen dreier Jahre soll es im ganzen Stadtgebiet nur noch blaue Zonen und Bezahlparkplätze geben. Die bürgerlichen Parteien geben sich «schockiert» und laufen Sturm gegen den Stadtrat. Mehr...

Meinung

Müller wird für seine Sturheit belohnt

Analyse Der Neuanfang am Brühlberg ist ein Sieg für Schulpräsident Felix Müller. Er klammerte sich so lange uneinsichtig an sein Amt, bis er sich als Retter inszenieren konnte. Die Kritik wird verstummen. Nun gilt es für die Eltern, Stimmbürger und Parteien, aus diesem Trauerspiel Lehren für die Zukunft zu ziehen. Mehr...

Humorfreie Zone

Kolumne Mehr...

Interview

«Ich kann keinen klaren Grund benennen»

Interview Schulpräsident Felix Müller will die Krise im Brühlberg hinter sich lassen, auch wenn er noch immer nicht weiss, weshalb so viele Lehrer gehen. Zurücktreten will er nicht, die Schulpflege habe «alles versucht». Mehr...

«Medizin ist ein lokales Geschäft»

Winterthur Spitaldirektor Marco Gugolz hat als Spitaldirektor die Klinik Lindberg nach unruhigen Jahren wieder auf Kurs gebracht. Um das zu schaffen, musste er in der Stadt vermitteln, dass man nicht für Scheichs, sondern für die Region da sei. Mehr...

«Ansteckend wie eine Grippe»

Winterthur Die Häufung von Krankheitsfällen und Kündigungen im Kader der Stadtpolizei wirft Fragen auf. Für den Winterthurer Coach Erich L. Weber ist die reine Arbeitsbelastung nur einer der Faktoren, die zu solchen Krisen führen können. Mehr...

«Heute bremst uns die Verwaltung aus»

IPW Am Montag hat der Kantonsrat der Verselbständigung der Integrierten Psychiatrie Winterthur (IPW) zugestimmt. Für IPW-Direktor Hanspeter Conrad und seinen neuen ärztlichen Direktor Urs Hepp ist das ein Grund zur Freude. Mehr...

«Fürs Cockpit brauchen Sie nicht unbedingt ein Studium»

Aviatik-Jubiläum Seine Studenten erkenne man im Flur an den leuchtenden Augen, sagt Aviatik-Studiengangsleiter Christoph Regli. Trotz der gemeinsamen Faszination fürs Fliegen werden die wenigsten von ihnen als Pilot arbeiten. Mehr...


Drei Fachmärkte füllen das «Bauloch» in der Grüze

Grüze Jahrelang klaffte neben dem «Otto’s» eine Baugrube. Seit gestern ist klar: Hier ziehen per Ende 2018 Conforama, Toys«R»us und Fressnapf ein. Mehr...

Eine Task-Force fürs Schulhaus Brühlberg – ohne Präsident Müller

Winterthur Ein Duo aus zwei Schulpflegern soll das Krisenschulhaus Brühlberg wieder in ruhigere Gewässer führen. Der oft kritisierte Schulpflegepräsident Felix Müller nimmt sich zurück, betont aber, das Dossier verbleibe bei ihm. Mehr...

«Anfangs hatte ich schon schlaflose Nächte»

Winterthur Chantal Leupi (SVP) hat in Ihrem Jahr als «höchste Winterthurerin» über hundert Anlässe besucht. Ihr Fazit: «Winterthur ist lebendiger als ich dachte». Mehr...

Entmachteten Schulpfleger Felix Müller?

Eklat Zwischen der Kreisschulpflege Stadt-Töss und ihrem Präsidenten kam es zum Show-Down. Offenbar wurde Müller das Mandat fürs Schulhaus Brühlberg entzogen. Mehr...

Ein letzter Apéro vor dem Abbruch

Halle 52 Häppchen und feurige Stunts: Siska-Chef Günter Heuberger liess sich bei seiner Abbruch-Fete am Mittwoch nicht lumpen. Mehr...

Video

200 Eltern und Schüler demonstrieren für ihre Schule

Winterthur Rund 200 Eltern, Kinder und Freunde der Brühlberg-Schule forderten vor dem Büro des Schulpräsidenten einen Neustart für die Schule, an der alle acht Primarlehrer gekündet haben. Mehr...

Eklat an Brühlberg-Schule: Alle Primarlehrer künden

Brühlberg-Schule Im Schulhaus Brühlberg im Tössfeld gehen per Ende Schuljahr alle acht Primarschul-Lehrkräfte. Seit Jahren ist die Fluktuation im Schulhaus hoch. Mehr...

Der «Grünraum» zieht ins alte Portierhaus

Winterthur Samantha Bühlers Blumengeschäft im Sulzer-Areal muss einem Outdoor-Shop weichen. Nach langer Suche fand sie den idealen Ort für den Neuanfang direkt über der Strasse. Mehr...

Aaron ist der Chef im Gehege

Bruderhaus Die Zusammenführung der drei jungen Wildpark-Luchse mit dem alten Männchen Aaron ist geglückt. Voran gingen herzerwärmende Begegnungen am Zaun. Mehr...

Durchs Quartier radeln ohne lästiges Abbremsen

Winterthur Sechs Städte berichteten an der Pro-Velo-Tagung von ihren Erfahrungen mit der «Velostrasse». Winterthur hat keine Teststrecke. Nicht schlimm, findet Velo-Lobbyist Kurt Egli. Mehr...

Eine Million Liter Hochprozentiges

Fabrikbesuch Die Firma Lateltin ist eine der grossen im Schweizer Spirituosenmarkt. In der Grüze füllt das Familienunternehmen Hunderte Sorten Schnaps und Shots ab. Mehr...

Brücke zum Bahnhof wird verbreitert

Winterthur Dank der SBB und dem Kanton kommen die Winterthurer gratis zu einer verbreiterten Velo- und Fussgängerbrücke über die Wülflingerstrasse zum Hauptbahnhof. Mehr...

Drei junge Luchse im Bruderhaus angekommen

Wildpark Der 17-jährige Bruderhaus-Luchs Aaron hat auf seine alten Tage Gesellschaft erhalten. In einem separaten Gehegeteil sind drei junge Kater eingezogen. Die Jungluchse aus München und Wien haben sich in Winterthur schon eingelebt. Mehr...

Im Maag-Areal regiert jetzt der Salsa

Sabor Latino Das Ende der Grossdisco Eighty Four kostete Franz Rudolf seinen Salsa-Club. Im Hangar 11 in der Grüze lebten seine Tanzkurse und Partys weiter. Jetzt übernimmt er den ganzen Club und macht ihn zum Sabor Latino. Mehr...

SVP will bei Asylstatus F sparen, die Städte fürchten Mehrkosten

Zürich Im Kantonsrat wird heute darüber abgestimmt, ob vorläufig Aufgenommenen statt dem Sozialhilfesatz nur noch Nothilfe gezahlt werden soll. Gemeindevertreter befürchten, dass die Kosten für Integration künftig bei ihnen hängen bleiben. In Winterthur wäre das rund eine Million Franken pro Jahr. Mehr...

Parkpioniere auf Wachstumskurs

Winterthur Das Parkhaus, das Autos selbstständig parkiert und auf Knopfdruck wieder holt, ist keine Zukunfts­musik mehr. Zehn Jahre nach seiner Gründung ist das Winterthurer Unternehmen Skyline Parking in halb Europa aktiv. Mehr...

Der Axa-Chef und die jungen Wilden

Digitalisierung Apps auf Rezept und ein Roboter als Anwalt: Axa-Chef Antimo Perretta denkt über die Chancen der Digitalisierung fürs Versicherungsgeschäft nach. Mehr...

«Tolerant sein»

Persönlich Wie bleibt man 60 Jahre ­glücklich verheiratet? Der ­frühere Stadtammann und Kantonsrat Paul Angst (85) und seine Frau Lilli (87) haben ihre eigene Theorie dazu. Mehr...

Eine Stadt sieht blau

Winterthur 50 Franken Jahresgebühr und Zettel für die Besucher: Darauf müssen sich die Winterthurer mit dem neuen Parkregime einstellen. Mehr...

Neues Parkregime empört Bürgerliche

Winterthur Die Stadt will Gratisparkplätzen an den Kragen. Binnen dreier Jahre soll es im ganzen Stadtgebiet nur noch blaue Zonen und Bezahlparkplätze geben. Die bürgerlichen Parteien geben sich «schockiert» und laufen Sturm gegen den Stadtrat. Mehr...

Heisser Kampf um kalte Duschen

Energiegesetz Die Parteichefs Albert Rösti (SVP) und Regula Rytz (Grüne) waren sich beim Podium zum Energiegesetz nur in einem Punkt einig: Neue Atomkraftwerke will niemand. Doch wie soll die Stromlücke gefüllt werden? Mehr...

Tabula rasa am Brühlberg

Winterthur Alle acht Klassenlehrkräfte der Unter- und Mittelstufe an der Schule Brühlberg haben per Ende Schuljahr gekündigt. Es ist der dramatische Höhepunkt eines seit Jahren schwelenden Konflikts mit Schulleitung und Schulpflege. Mehr...

Es brodelt in der KSW-Gerüchteküche

Kantonsspital Abgänge wichtiger Ärzte und Gerüchte über Spannungen mit der Direktion: Ein anonymer Brief aus dem KSW-Umfeld zweifelt an, dass am Vorzeigespital alles rundläuft. Der Wahrheitsgehalt des Briefs ist unklar. Klar ist nur, dass in zwei Abteilungen grössere Neubesetzungen anstehen. Mehr...

Wo es in der Region gekracht hat

Verkehrsunfälle Zwanzig Prozent mehr Unfälle hat die Polizei letztes Jahr im ganzen Kanton gezählt. Rund um Winterthur war die Zunahme weniger dramatisch. Wie oft es in Ihrer Gemeinde zu Unfällen kam, sehen Sie auf unserer Karte. Mehr...

Hassverbrechen oder Bubenstreich?

Winterthur Die Hirnforscherin und der Romanschriftsteller fallen aus allen Wolken, als ihr 16-jähriger Sprössling eine Moschee mit Graffiti beschmiert. Mit «Zorn» bringen die Hamburger Kammerspiele ein brandaktuelles Thema ins Theater Winterthur. Hingehen lohnt sich. Mehr...

Sulzer spart sich durch die Öl-Krise

Winterthur 2016 Das schlechte Öl- und Gas-Geschäft drückt auf die Zahlen von Sulzer. Dank des robusten Servicegeschäfts und eiserner Spardisziplin glaubt der Winterthurer Pumpen-Spezialist trotzdem besser durch die Krise zu kommen als die Konkurrenz. Mehr...

Der Spitalrechnungsdetektiv

Winterthur Auch nach seiner Pensionierung sucht der Buchhalter Alfred Haug im Auftrag der Axa nach Fehlern in Arzt- und Spitalrechnungen. Sein Vertrauen ins Gesundheitssystem hat er dabei nicht verloren. Mehr...

Viele Industriefirmen leben von der Substanz

Winterthur Laut der jüngsten Umfrage von Swissmem machen 57 Prozent der Schweizer Industriebetriebe kaum noch Gewinn. Schuld ist der starke Franken. Die Winterthurer Konzerne stehen vergleichsweise gut da. Mehr...

«Es gibt kein Heilmittel, nur Fällen hilft»

Eschenwelke Gleich drei Wochen lang ist die Strasse zwischen Ricketwil und Oberseen gesperrt. Grund für den massiven Holzschlag ist ein Pilz, der Eschen zum Umkippen bringen kann. Mehr...

Ein neuer Hotelrekord zeichnet sich ab

Winterthur Elf Prozent mehr Logiernächte: Winterthurs Hotellerie trotzt dem Trend und wächst. Damit auch dieses Jahr viele Gäste kommen, sind diverse Attraktionen geplant. Mehr...

Müller wird für seine Sturheit belohnt

Analyse Der Neuanfang am Brühlberg ist ein Sieg für Schulpräsident Felix Müller. Er klammerte sich so lange uneinsichtig an sein Amt, bis er sich als Retter inszenieren konnte. Die Kritik wird verstummen. Nun gilt es für die Eltern, Stimmbürger und Parteien, aus diesem Trauerspiel Lehren für die Zukunft zu ziehen. Mehr...

Humorfreie Zone

Kolumne Mehr...

Ein Flirtcode für Singles

Stadtverbesserer Mehr...

Der Ton macht die Musik

Kolumne Mehr...

Learning English with Citybus

Kolumne Mehr...

Die Schlange als Vorbild

Kolumne Mehr...

Diagnose Hühnerfieber

Kolumne Mehr...

Kann Müll süchtig machen?

Kolumne Kolumne Mehr...

Ein Prost kann Leben retten

Stadtverbesserer Kolumne Mehr...

«Ich kann keinen klaren Grund benennen»

Interview Schulpräsident Felix Müller will die Krise im Brühlberg hinter sich lassen, auch wenn er noch immer nicht weiss, weshalb so viele Lehrer gehen. Zurücktreten will er nicht, die Schulpflege habe «alles versucht». Mehr...

«Medizin ist ein lokales Geschäft»

Winterthur Spitaldirektor Marco Gugolz hat als Spitaldirektor die Klinik Lindberg nach unruhigen Jahren wieder auf Kurs gebracht. Um das zu schaffen, musste er in der Stadt vermitteln, dass man nicht für Scheichs, sondern für die Region da sei. Mehr...

«Ansteckend wie eine Grippe»

Winterthur Die Häufung von Krankheitsfällen und Kündigungen im Kader der Stadtpolizei wirft Fragen auf. Für den Winterthurer Coach Erich L. Weber ist die reine Arbeitsbelastung nur einer der Faktoren, die zu solchen Krisen führen können. Mehr...

«Heute bremst uns die Verwaltung aus»

IPW Am Montag hat der Kantonsrat der Verselbständigung der Integrierten Psychiatrie Winterthur (IPW) zugestimmt. Für IPW-Direktor Hanspeter Conrad und seinen neuen ärztlichen Direktor Urs Hepp ist das ein Grund zur Freude. Mehr...

«Fürs Cockpit brauchen Sie nicht unbedingt ein Studium»

Aviatik-Jubiläum Seine Studenten erkenne man im Flur an den leuchtenden Augen, sagt Aviatik-Studiengangsleiter Christoph Regli. Trotz der gemeinsamen Faszination fürs Fliegen werden die wenigsten von ihnen als Pilot arbeiten. Mehr...

«Wir helfen auch gerne beim Online-Suchauftrag»

Winterthur Ab Dienstag ist das Fundbüro nicht mehr im Polizeiposten, sondern bei der Brühlgutstiftung in Töss. Die drei Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung haben sich intensiv darauf vorbereitet. «Wir sind bereit», sagt Abteilungsleiter Michael Lötscher. Mehr...

So funktioniert die neue Jihad-Fachstelle

Winterthur Eine neue Fachstelle der Stadt Winterthur soll verhindern, dass Jugendliche in den heiligen Krieg ziehen. Stadtpräsident Michael Künzle sagt wie. Und warum die Stadt so lange schwieg. Mehr...

Wo den städtischen Angestellten der Schuh drückt

Winterthur Aus Angst um den Arbeitsplatz suchte eine Rekordzahl von städtischen Angestellten Beratung. Ombudsfrau Viviane Sobotich sieht das Problem auch in der Kommunikation: Um nicht zu Fehlern stehen zu müssen, blocken viele Vorgesetzte das Gespräch ab ­– auch zu ihr. Mehr...

«Bei ethischen Fragen helfen Zahlen nicht»

Winterthur Die Literatur des Alters beschäftigt neuerdings auch Mediziner. Die Winterthurerin Rahel Rivera, die einen «Kompass zur Altersbelletristik» geschrieben hat, erklärt warum. Und ob ein Happy End möglich bleibt. Mehr...

Gärtner und Dachdecker fahren elektrisch

Winterthur Das Elektroauto ist nach wie vor ein Nischenprodukt. Doch heute wird es begehrt statt belächelt, sagt Daniel Schaller, Mitorganisator der Winterthurer Autoshow. Besonders die Gewerbler kommen auf den Geschmack. Mehr...

«Ohne Vekselberg gäbe es Sulzer nicht mehr»

Winterthur Für den neuen Sulzer-Chef Greg Poux-Guillaume stehen hohe Dividenden nicht im Widerspruch zu Stellen­abbau. Für Mehrheitsaktionärin Renova hat er viel Lob übrig. Mehr...

«Viele sagen: Daheim darf ich über solche Sachen nicht reden»

Winterthur Die angehende Sozialarbeiterin Tugba Schussmann (27) plädiert für Islamunterricht in der Schule, um Extremisierung vorzu­beugen. Und warnt vor dem Handy als «wichtigster Bezugsperson» der Teenager. Mehr...

«Wenn jede Stadt für sich plant, besteht die Gefahr eines ‹Overkills›»

Winterthur Eine Gruppierung um die Winterthurer Handelskammer hat heute ihre Vision für ein neues Theater- und Kongresshaus vorgestellt. Tourismusexperte Andreas Deuber über Chancen und Risiken. Mehr...

«Die Mörsburg zu schliessen, wäre für Winterthur ein grosser Verlust»

Winterthur Die Präsidentin des Historischen Vereins, Marlis Betschart, bricht eine Lanze für das Museum auf der Mörsburg. Auch wenn im Moment ein anderes Museum im Fokus des Vereins steht. Mehr...

«Die Häuser hatten ihre Seele verloren»

Winterthur Franziska Mattes kam zur Stadt, um den Bereich Alter und Pflege zu reformieren. Unter ihrer Führung sollen die fünf städtischen Alterszentren wieder Hausleitungen bekommen und ein eigenes Profil entwickeln. Mehr...

Stichworte

Autoren