Winterthur

Kurzfilme und Auftritts-Coaching

Die Anwärter für den Stadtrat haben unterschiedlich viel Geld zur Verfügung. Einige holten sich für die ­kommenden Wochen professionelle Hilfe, Unterstützung gibts vor allem aus der eigenen Partei.

Der grüne Stadtratssitz wird neu vergeben. Welche Kandidat schafft es genügend Wähler an die Urne zu locken? Um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung wird unterschiedlich gekämpft.

Der grüne Stadtratssitz wird neu vergeben. Welche Kandidat schafft es genügend Wähler an die Urne zu locken? Um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung wird unterschiedlich gekämpft. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In vielem ähneln sich die Wahlkampfstrategien der fünf Kandidatinnen und Kandidaten für die Ersatzwahl. Mit dem zur Verfügung stehenden Geld werben sie traditionell: Plakate, Inserate, Flyer – das sind auch die teuersten Brocken. Ein Web-Auftritt und Social-Media-Aktivitäten gehören im Jahr 2017 ebenfalls zum Standardprogramm bei Kommunalwahlen.

Die Kandidierenden greifen zudem auf die bewährte und günstige Unterstützung der eigenen Partei zurück. So bezieht Grünen-Kandidat Jürg Altwegg mehrere Wahlkampfvorlagen von der nationalen Mutterpartei, eine grüne Hausgrafikerin hilft ihm bei der Gestaltung von Plakaten und Inseraten. Geld gibt Altwegg beispielsweise für eine Web-Videoserie aus, in der er Vorurteile gegenüber grünen Wählern ad absurdum führt.

Jürg Altwegg (Grüne) nimmt sich und seine Partei auf die Schippe. Video: vimeo.com

Der Grünliberale Michael Zeugin zählt derweil auf sein Komitee, in dem viele Parteimitglieder sitzen. Diese kochen Suppe für Wahlkampfanlässe, fertigen Grafiken an oder betreuen Zeugins Homepage.

Michael Zeugin kann beim Wahlkampf auf sein breites Partei-Komitee zählen.

Luxuriöser hat es SP-Kandidatin Christa Meier. Ein Wahlkampfhelfer mit einer befristeten 50-Prozent-Anstellung koordiniert die «vielfältigen Aktivitäten der Unterstützerinnen und Unterstützer».

Christa Meier (SP) hat einen Wahlkampfhelfer im 50% Pensum engagiert.

Profis für den Sprung ins Amt

Professionelle Hilfe von einem externen Büro erhalten Barbara Huizinga-Kauer (EVP) und Daniel Oswald (SVP). Huizinga-Kauer bezahlt der Werbeagentur P+S in Bachenbülach 15 000 Franken für ein volles Campai­gning-Programm: Sie erstellt Grafiken und produziert Plakate, Inserate und Flyer. Darin hat P+S Erfahrung, die Werbeagentur ist immer wieder Partner der EVP bei Wahlen und Abstimmungen.

Barbara Huizinga-Kauer legt sich beim Flyer-Verteilen persönlich ins Zeug.

Huizinga-Kauer ist die politisch unerfahrenste der fünf Kandidierenden. Deshalb hat sie sich für ihren Auftritt zusätzliche externe Hilfe geholt. Seit einiger Zeit wird sie vom Zürcher Coachingbüro Brodway unterstützt. Das Ziel: Huzinga-Kauers Auftrittskompetenz zu schulen.

Daniel Oswald wiederum hat einen Vertrag mit der Politagentur Rutz & Partner abgeschlossen. Über die bezahlten Leistungen schweigen sich Oswald und die Agentur aus. Doch auch diese Agentur ist parteinah, Inhaber ist der bekannte Zürcher SVP-Nationalrat Gregor Rutz.

Daniel Oswald (SVP) präsentiert sich als heimatverbundenen Macher. Video: Youtube

(Der Landbote)

Erstellt: 11.01.2017, 09:40 Uhr

Artikel zum Thema

Nur SVP-Kandidat legt Budget nicht offen

Winterthur Über 300 000 Franken geben die Kandidaten für den Stadtrats-Wahlkampf insgesamt aus. Doch nicht alle reden gleich offen über das Geld, das ihnen zur Verfügung steht. Mehr...

Wer hat wieviel Geld zur Verfügung?

Infobox

Heute Abend findet im Casino- theater Winterthur das «Landbote»-Podium zur Stadtratswahl statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, dann stellen sich die fünf Kandidierenden politischen und persönlichen Fragen. Und falls Sie es nicht ins Casinotheater schaffen, verfolgen Sie das Podium über unseren Live-Ticker hier ab 19 Uhr auf www.landbote.ch.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Werbung

KIWI

Kiwi Kinos Winterthur

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben