Jäger sollen auf Wolf und Bär anlegen dürfen

Der Bundesrat will den Schutz von Wolf, Bär und anderer geschützter Tierarten lockern. Er schlägt vor, dass der Tierbestand dezimiert werden darf, sofern die Wildtiere grossen Schaden anrichten, Menschen gefährden oder die Artenvielfalt bedrohen. Mehr...

Untersuchung bestätigt: 250 Schafe starben an Botulismus

Der Grund für den Tod von über 250 Schafen in Iselisberg TG im vergangenen Juni war eine Vergiftung mit Botulinumtoxin. Dies bestätigen Untersuchungen durch ein spezialisiertes Labor in Göttingen D, wie der Kanton Thurgau mitteilte. Mehr...

Berner Käsefirma verwandelt Armeekaverne zu Reifungslager

Im Berner Oberland dienen vier ehemalige, grosse Munitionskavernen der Schweizer Armee künftig als Käsereifungslager. Eine Berner Käsevermarktungsfirma hat die Stollen gekauft und am Dienstag mit deren Umbau begonnen. Mehr...

Glencore weiterhin mit dreistelligen Millionenverlusten

Der Rohwarenhändler und Bergbaukonzern Glencore ist im ersten Halbjahr in der Verlustzone steckengeblieben. Allerdings reduzierte sich das Minus für die gesamte Gruppe auf rund 615 Millionen Dollar nach 817 Millionen Dollar in der Vorjahresperiode. Mehr...

Flughafen Zürich mit deutlich mehr Gewinn

Die Flughafen Zürich AG hat im ersten Halbjahr 2016 ihren Gewinn um bereinigte 15,3 Prozent gesteigert. Unter dem Strich blieben 103,8 Millionen Franken, 63,5 Millionen mehr als im Vorjahressemester. Grund für den Gewinnsprung sind Sondereffekte. Mehr...

Tesla rüstet Spitzenmodelle mit grösserer Batterie aus

Tesla baut jetzt nach eigenen Angaben die Serienautos mit der schnellsten Beschleunigung. Dazu rüstet der Elektroautohersteller seine Luxusmodelle mit einer leistungsfähigeren Batterie aus. Mit dem Schritt soll ein Zeichen für die Elektromobilität gesetzt werden. Mehr...

Repower erwirtschaftet Gewinn von 18 Millionen Franken

Der Bündner Stromkonzern hat in der ersten Jahreshälfte 2016 einen Gewinn von 18 Millionen Franken erzielt, nach einem Rekordverlust von 108 Millionen Franken im Vorjahr. Die Kraftwerke in Italien und in der Schweiz gewannen wieder an Wert. Mehr...

Charles Vögele erneut mit roten Zahlen

Der kriselnde Modehändler Charles Vögele hat erneut rote Zahlen geschrieben. Der Betriebsverlust (EBIT) belief sich auf 26 Millionen Franken. Zwölf Monate zuvor hatte sich der Fehlbetrag noch auf 28,5 Millionen Franken belaufen. Mehr...

Apple auf der Suche nach dem nächsten grossen Coup

Seit fünf Jahren steht Tim Cook an der Spitze von Apple. Vor allem das iPhone fuhr in dieser Zeit sagenhafte Milliardengewinne ein. Doch zuletzt liess der Schwung nach - und Cook muss noch weiterhin beweisen, dass er die Schuhe des Produktvisionärs ausfüllen kann. Mehr...

Präsident der Weltbank kandidiert für zweite Amtszeit

Weltbank-Präsident Jim Yong Kim bewirbt sich für eine zweite Amtszeit an der Spitze der internationalen Finanzorganisation. Dies teilte die Bank am Dienstag (Ortszeit) in Washington zum Auftakt des Auswahlprozesses mit. Mehr...

Tourismuswirtschaft in Paris und Brüssel leidet unter Terror

Die Terroranschläge der vergangenen Monate vermiesen der Tourismuswirtschaft in Paris und Brüssel das Geschäft. Im Raum Paris sind die Hotelumsätze in diesem Sommer um rund 15 Prozent gefallen und in Brüssel liegen die Hotels rund 20 Prozent unter dem Vorjahr. Mehr...

Schweizer hinken bei Iran-Geschäften deutlich hinterher

Die Geschäfte von Schweizer Unternehmen mit der Iran haben nach Aufhebung der Sanktionen noch nicht an Fahrt gewonnen. brachen die Schweizer Exporte in die Islamische Republik von Januar bis Juli sogar um 66 Prozent auf rund 236 Millionen Franken ein. Mehr...

Zürcher Obergericht verurteilt Ex-Banker Rudolf Elmer

Das Zürcher Obergericht hat den 60-jährigen Whistleblower Rudolf Elmer am Dienstag zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 14 Monaten verurteilt - allerdings nicht wegen Bankgeheimnisverletzung. Mehr...

Konsumenten sollen spielerisch mehr übers Schwein erfahren

Schweinefleisch ist das beliebteste Fleisch der Schweiz. Doch kaum jemand weiss, wie es produziert wird. Das will der Schweizer Schweinezüchterverband Suisseporcs nun mit neuen Gruppenführungen ändern. Mehr...

Drei weltweit aktive Kreditkartenbetrüger angeklagt

Drei Personen, die sich unrechtmässig über 100'000 Kreditkartendaten beschafft haben, müssen sich vor Bundesstrafgericht verantworten. Die Bundesanwaltschaft (BA) hat Anklage gegen sie erhoben, wie sie am Dienstag mitteilte. Sie betritt damit Neuland. Mehr...

CO2-Kompensation laut Finanzkontrolle betrugsanfällig

Das Schweizer System zur Kompensation von CO2-Emissionen ist anfällig für Betrug. Zu diesem Schluss kommt die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK). Sie empfiehlt eine Reihe von Verbesserungen. Der Bund warnt vor mehr Bürokratie. Mehr...

Einigung im VW-Zuliefererstreit

Im Lieferstreit bei Volkswagen haben sich die beiden Zulieferer und Volkswagen geeinigt. Die Lieferanten nehmen die Belieferung von Volkswagen kurzfristig wieder auf, wie ein VW-Sprecher am Dienstag bestätigte. Mehr...

Schweizer Post setzt im Herbst versuchsweise Lieferroboter ein

Die Schweizerische Post testet ab September in drei Gemeinden selbstfahrende Roboter zur Auslieferung bestimmter Waren. Die Roboter fahren auf den Trottoirs und zirkulieren im Schritttempo. Mehr...

Geldregen an Aktionäre könnte Zahlungsfähigkeit von Firmen belasten

Die Kreditwürdigkeit der meisten wichtigen Schweizer Unternehmen ist laut der Credit Suisse weiterhin gut . Risiken ortet die Grossbank im günstigen Kreditumfeld, das hohe Auszahlungen an Aktionäre fördert und damit die Liquidität einschränken könnte. Mehr...

Kanadas Grenzschutz warnt US-Bürger vor Einreise mit Schusswaffen

Nach mehreren Zwischenfällen an der Grenze hat sich Kanada mit einer Anti-Waffen-Kampagne an Touristen aus den USA gewandt: "Der Grenzschutz empfiehlt Ihnen, Ihre Schusswaffen zu Hause zu lassen, wenn Sie nach Kanada reisen." Mehr...

Schweizer Aussenhandel legt im Juli zu

Der Schweizer Aussenhandel hat im Juli etwas an Fahrt gewonnen. Die Ausfuhren legten - bereinigt um zwei fehlende Arbeitstage - um 7,9 Prozent zu. Die Einfuhren erhöhten sich im Juli um 11,8 Prozent. Mehr...

Emmi bekommt tiefe Milchpreise zu spüren

Der Milchverarbeiter Emmi ist im ersten Halbjahr dank Zukäufen und Währungseffekten um 2 Prozent gewachsen. Aus eigener Kraft erwirtschaftete Emmi indes 0,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Grund waren die generell tiefen Milchpreise. Mehr...

Straumann steigert Umsatz in allen Regionen zweistellig

Der Zahnimplantate-Hersteller Straumann hat in der ersten Jahreshälfte 2016 von einer wachsenden Nachfrage profitiert: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent auf 461 Millionen Franken. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Jetzt abonnieren!

Abonnieren und profitieren!

Jetzt abonnieren und profitieren!

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Werbung

KIWI

Kiwi Kinos Winterthur

Werbung

KIWI

Kiwi Kinos Winterthur

Jetzt abonnieren!

Abonnieren und profitieren!

Jetzt abonnieren und profitieren!

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.