Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Weinland im Zweiten Weltkrieg1. April 1944: In letzter Sekunde dem Bombenhagel entkommen

1. April 1944, vom Zürcher Rheinufer aus gesehen: Nach dem Angriff auf die Stadt Schaffhausen brennen Häuser, rechts ist der Munot zu sehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin