Zum Hauptinhalt springen

Panne bei ZHAW-PrüfungPrüfungslink zu früh geteilt

Mit virtuellen Abschlussprüfungen geht an der ZHAW ein Ausnahmesemester zu Ende. Trotz mehrfacher Tests kam es auch dieses Mal zu einer Panne.

Wegen des Coronavirus fanden die Prüfungen an der ZHAW dieses Semester ausschliesslich online und «Open Book» statt.
Wegen des Coronavirus fanden die Prüfungen an der ZHAW dieses Semester ausschliesslich online und «Open Book» statt.
Symbolbild: Raisa Durandi

Die ZHAW hatte einen ruppigen Start in die Corona-Krise: Eine Studentin kritisierte sie Anfang März in der SRF-«Arena». Dabei ging es unter anderem um fehlendes Desinfektionsmittel, zu wenig Seife sowie der damals noch geltenden Präsenzpflicht. Und als es am 16. März mit dem Lockdown losging, musste die Hochschule den Unterricht für eine Woche aussetzen, weil sie mit der Technik noch nicht so weit war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.