Zum Hauptinhalt springen

Der «Landbote»-Adventskalender21. Dezember

Im Adventskalender des «Landboten» geht jeden Tag eine Tür auf: Bis Weihnachten stellt die Redaktion ihre Lieblingstüren vor und die Geheimnisse, die sich dahinter verbergen.

1,8 Millionen Liter Wasser fasst die Betonkaverne im neuen Regenbecken Talacker. Bild: Enzo Lopardo
1,8 Millionen Liter Wasser fasst die Betonkaverne im neuen Regenbecken Talacker. Bild: Enzo Lopardo

Weihnachtlich-besinnlich ist mein Lieblingsort nicht unbedingt. Man steigt hinab in Winterthurs Unterwelt – und kommt dort aber staunend zur Besinnung: Wahnsinn, was sich unter unseren Füssen verbirgt und uns oben trocken hält. Ein Abwasserkanalnetz von über 300 Kilometern Länge. Bei starkem Regen wird verdrecktes Mischwasser in riesige Regenbecken abgeleitet. Sonst würde aus den Gullis eine giftig-stinkende trübe Suppe sprudeln. Eine schöne Bescherung wäre das. Melden Sie sich beim Tiefbauamt und lassen Sie sich das städtische Entwässerungssystem erklären. Zum Beispiel beim neuen Regenbecken Talacker im Birchermüesliquartier. Die virtuelle Tour startet unter panorama.winterthur.ch/RBT. (hit)

Die Wasserpumpen fördern bis zu 1200 Liter pro Sekunde. Bild: Enzo Lopardo
Die Wasserpumpen fördern bis zu 1200 Liter pro Sekunde. Bild: Enzo Lopardo
Schimmert in sanften Regenbogenfarben: Das Regenbecken Talacker.
Schimmert in sanften Regenbogenfarben: Das Regenbecken Talacker.
Foto: Stadt Winterthur