Zum Hauptinhalt springen

Nachtleben in WinterthurAlbani-Käufer steht so gut wie fest – Club vor ungewisser Zukunft

Die Clubbetreiber haben ein Kaufangebot für das Albani-Haus abgegeben. Es ist zu wenig: Es gibt andere, finanzkräftigere Interessenten.

Gemäss unbestätigten Informationen wurden bis zu 3,4 Millionen Franken geboten: Das Albani in der Steinberggasse.
Gemäss unbestätigten Informationen wurden bis zu 3,4 Millionen Franken geboten: Das Albani in der Steinberggasse.
Archivbild: Enzo Lopardo

Die Verkaufsverhandlungen für das geschichtsträchtige Albani-Haus gehen in die heisse Phase. Bis Ende August mussten die Angebote eingereicht sein. Ein Unternehmer, der knapp 3 Millionen Franken geboten hat, sagt: «Ich erhielt die Absage. Den Zuschlag hat jemand mit einem höheren Angebot bekommen.» Der zuständige Immobilienmakler kommentiert dies nicht. Er lässt ausrichten, dass er zum aktuellen Zeitpunkt keine Auskunft geben könne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.