Zum Hauptinhalt springen

PodcastAlles, was es für das perfekte Fussballspiel braucht

Warum sich gewisse Matches für immer in unsere Erinnerungen brennen.

Die Zankerei ging bei dieser Podcast-Folge bereits in der Vorbereitung los. «Was sind denn das für Spiele?», kommentierte Thomas Schifferle, nachdem Fabian Ruch seine drei liebsten Fussball-Matches in den Chat gestellt hatte. Womit klar war, dass es durchaus unterschiedliche Ansichten dazu geben kann, welche Partie als erinnerungswürdig gelten dürfen – und welche eben nicht.

Entsprechend gross ist auch die Auswahl, die uns unsere Hörer*innen geschickt haben. Über 90 verschiedene Partien sind zusammen gekommen. Wobei die meist genannten Spiele auch auf die Altersgruppe unseres Publikums schliessen lassen – und auf seine geographische Verteilung.

Und hier sind die drei Highlights unserer Diskussionsrunde:

Kay Voser:

Thomas Schifferle:

Fabian Ruch:

Florian Raz:

Für den Newsletter der «Dritten Halbzeit» anmelden

Wir freuen uns über Kritik, Streicheleinheiten oder Fragen, die wir in den kommenden Folgen gern beantworten. Die «Dritte Halbzeit» erscheint im Wochenrhythmus. Schreiben Sie uns hier in die Kommentare, via Instagram an dritte.halbzeit.podcast, melden Sie sich auf Twitter bei @razinger oder via E-Mail bei florian.raz@tamedia.ch.

1 Kommentar
    Urs Brühwiler

    Das perfekte Spiel war das Halbfinale 2014 in Brasilien. 1:7 das gabs noch nie und wird es nie wieder geben. Ein perfektes Spiel. Und das in einem WM-Halbfinale. Im Gastgeberland. Es war eine leise Entschädigung für dieses standardisierte Hymnengebrüll der Brasilianer bei dieser WM, das nichts mehr von Sponatität hatte, sondern sehr inszeniert und dadurch extrem nervig war.