Zum Hauptinhalt springen

Kritik an Ausbau der Pöschwies«Am Schluss sind wir die Gefangenen»

Anwohner wehren sich mit einer Petition gegen einen zusätzlichen Zaun um das grösste Gefängnis der Schweiz. Das Naherholungsgebiet sei bedroht.

Andreas Frick, Natascha Michalski und Sandra Müller von der IG Pöschholz bekämpfen die Pöschwies-Erweiterung.
Andreas Frick, Natascha Michalski und Sandra Müller von der IG Pöschholz bekämpfen die Pöschwies-Erweiterung.
Foto: Matthias Scharrer

Zwischen Bäumen und Büschen schimmert immer mal wieder das Grau der Gefängnismauer. Das Gefängnis Pöschwies, grösste geschlossene Justizvollzugsanstalt der Schweiz, ist in Regensdorf ein alltäglicher Anblick. Doch etwas tut sich im Pöschholz, dem Wald, der ans Pöschwies angrenzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.