Zum Hauptinhalt springen

Umstrittene Gesichtserkennung Amazon verbietet US-Polizei Nutzung von Software

Gesichtserkennung: Amazon stellt seine Software der US-Polizei vorerst nicht mehr zur Verfügung. (Symbolbild)
Der Konzern hoffe, dass der US-Kongress sich in dieser Zeit auf einen regulierenden Rechtsrahmen für die Technologie einigen könne, erklärte Amazon.
Erst Anfang der Woche hatte IBM angekündigt, sich aus dem Geschäft mit Gesichtserkennungs-Software komplett zurückzuziehen. Der Computer-Konzern erklärte, er wolle nicht zulassen, dass Technologie für Massenüberwachung, rassistische Diskriminierung oder Menschenrechtsverletzungen verwendet wird, hiess es in einem Brief.
1 / 3

IBM hat sich schon zurückgezogen

Amazon hat seine Politik geändert

SDA