Zum Hauptinhalt springen

Steuerfuss und CoronavirusAndelfingen rechnet mit 9 Prozent weniger Steuereinnahmen

Der Andelfinger Gemeinderat berücksichtigt im Budget 2021, dass sich die wirtschaftliche Lage wegen der Coronavirus-Pandemie wohl verschlechtern wird.

Der Ortskern von Andelfingen mit dem markanten Kirchturm: Die politische Gemeinde Andelfingen erhöht den Steuerfuss vorerst nicht.
Der Ortskern von Andelfingen mit dem markanten Kirchturm: Die politische Gemeinde Andelfingen erhöht den Steuerfuss vorerst nicht.
Foto: Enzo Lopardo

Trotz eines budgetierten Minus von mehr als einer halben Million Franken will der Andelfinger Gemeinderat den Steuerfuss von 47 Prozent für nächstes Jahr nicht erhöhen. Das schreibt der Rat in einer Medienmitteilung. Bei einem Aufwand von gut 13,6 und einem Ertrag von etwa 13,06 Millionen Franken schliesst der Voranschlag 2021 der politischen Gemeinde Andelfingen mit einem Defizit von 541’100 Franken ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.