Zum Hauptinhalt springen

Brandstiftung in WinterthurFahrzeuge wurden separat in Brand gesteckt

In der Grüze wurden in der Nacht auf Freitag vier Fahrzeuge der Post angezündet. Damit sei eine neue Dimension erreicht, sagt die Post.

Der Feuerwehr Winterthur gelang es, den Brand beim Verteilzentrum der Post schnell zu löschen.
Der Feuerwehr Winterthur gelang es, den Brand beim Verteilzentrum der Post schnell zu löschen.
Foto: Kantonspolizei Zürich.

In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte in Winterthur einen Lieferwagen und drei Kastenwagen der Schweizerischen Post angezündet. Die Fahrzeuge waren beim Verteilzentrum der Post in der Grüze abgestellt, auf einem Parkplatz zwischen dem Gebäude und der Grüzefeldstrasse. Verletzt wurde niemand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.