Zum Hauptinhalt springen

Mobilfunknetz in MarthalenAntenne in Wohngebiet genehmigt

Weder der Gemeinderat noch diverse Fachstellen finden Gründe gegen den Bau einer Sunrise-Mobilfunkantenne in Marthalen. Trotzdem wurde fast 70-mal der Baurechtsentscheid verlangt.

Sunrise will in Marthalen eine neue Mobilfunkantenne bauen.
Sunrise will in Marthalen eine neue Mobilfunkantenne bauen.
Symbolbild: Keystone/Peter Klaunzer

Sunrise will im Wohngebiet von Marthalen eine neue Mobilfunkantenne bauen. An der Breitistrass 1 und damit keine 150 Meter weit weg von der bestehenden Antenne der Swisscom. Der Gemeinderat habe Sunrise aufgefordert, die Antenne der Mitbewerberin zu nutzen, teilt die Behörde mit. Sie habe die Telecomfirma ausserdem darum gebeten, den früher einmal angefragten Standort beim Schützenhaus weiterzuverfolgen. Dieses befindet sich deutlich weiter weg vom Wohngebiet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.