Zum Hauptinhalt springen

Anzeige nach Attacke von Hooligans

Hockeyfans sollen auf einem Schiff der ZSG einen Mitarbeiter verletzt haben. Nun prüfen die Polizei und die ZSG, ob es Handlungsbedarf gibt.

Nach dem Vorfall auf der MS Säntis vom Wochenende ist eine Anzeige wegen Körperverletzung bei der Kantonspolizei Zürich eingegangen.
Nach dem Vorfall auf der MS Säntis vom Wochenende ist eine Anzeige wegen Körperverletzung bei der Kantonspolizei Zürich eingegangen.
Keystone

Nach einem Übergriff auf einen Mitarbeiter der ZSG kurz vor Rapperswil ist eine Anzeige wegen Körperverletzung bei der Kantonspolizei Zürich eingegangen. Das bestätigt Mediensprecher Alexander Renner. «Die Ermittlungen sind im Gange», sagt er. Unter anderem würden nun Zeugen befragt. Dazu, ob es einen konkreten Verdächtigen gibt, will Renner derzeit nichts sagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.