Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach zweiwöchigem AusharrenAuch die letzten Bootsflüchtlinge gehen in Catania an Land

Nach gut zweiwöchigem Ausharren auf dem Schiff: Migranten verlassen am Dienstag das Rettungsschiff Geo Barents, nachdem sie von den italienischen Behörden im Hafen von Catania an Land gelassen worden sind.

Einige Gerettete seien zutiefst deprimiert

Salvini verweigerte schon früher Rettungsschiffen die Hafeneinfahrt

Erleichterung bei den Geflüchteten: Die Migranten winken aus einem Bus, nachdem sie das Schiff Geo Barents verlassen haben. 

Unautorisierte Rettungsaktionen

Meloni hat die NGOs im Visier

Vergeblich auf Landeerlaubnis in Italien gewartet