Zum Hauptinhalt springen

Einradfahrerin in Winterthur Auf dem Einrad über die Berge

Die Winterthurerin Lorena Schwerzmann hatte während einer langweiligen Schulstunde die Idee, mit dem Einrad über 14 Pässe zu fahren.

Auch aufs Bäumli fährt Lorena Schwerzmann auf ihrem Einrad locker.
Auch aufs Bäumli fährt Lorena Schwerzmann auf ihrem Einrad locker.
Foto: Madeleine Schoder

390 Kilometer, 25‘000 Höhenmeter, 14 Alpenpässe – die Via Alpina von Vaduz an den Genfersee ist populär. Aber kaum gedacht für Einradfahrerinnen. «Dieses Projekt hat wohl noch niemand verfolgt», sagt Lorena Schwerzmann. Nachdem ihr grosses Ziel für den Sommer, die Weltmeisterschaft im französischen Grenoble wegen Corona abgesagt worden ist, suchte die 17-Jährige eine neue Herausforderung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.