Alibaba-Chef zieht Versprechen an Trump zurück

Der Boss des Online-Imperiums rächt sich für die Strafzölle der USA gegen China.

Kann sein Versprechen nicht einhalten: Alibaba-Chef Jack Ma. (19. September 2018) Bild: STR/AFP

Kann sein Versprechen nicht einhalten: Alibaba-Chef Jack Ma. (19. September 2018) Bild: STR/AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Alibaba-Chef Jack Ma hat sein Versprechen an US-Präsident Donald Trump zurückgezogen, eine Million Jobs in den USA schaffen zu wollen. Der Gründer der weltgrössten chinesischen Online-Handelsplattform verwies als Begründung auf den Handelskonflikt, den Trump mit massiven Strafzöllen gegen China losgetreten hat.

«Es gibt keinen Weg, das Versprechen einzuhalten», sagte Ma nach Angaben chinesischer Staatsmedien vom Donnerstag in einem Interview der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua. Die bisherige Grundlage dafür sei durch die Strafzölle untergraben worden. Handel sei «keine Waffe» und solle nicht für Kriege benutzt werden, sondern «die Triebkraft für Frieden sein».

Benutzt den Handel in den Augen Mas als «Waffe»: US-Präsident Donald Trump. (19. September 2018) Bild: Brian Snyder/Reuters

Ma hatte Trump das Versprechen bei einem Treffen zu Beginn der Amtszeit des Präsidenten gegeben. Im Handelsstreit hat Trump inzwischen die Hälfte aller Warenimporte aus China mit Sonderzöllen belegt. Den bisher verhängten Strafzöllen auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar werden am 24. September Zölle auf Waren im Wert von weiteren 200 Milliarden Dollar folgen.

(oli/sda)

Erstellt: 20.09.2018, 10:09 Uhr

Artikel zum Thema

Harleys Zügelpläne bringen Trump in Rage

«Den Anfang vom Ende» prophezeit der US-Präsident dem Töff-Produzenten. Aufs Schärfste greift er in Tweets nun Harley an, weil diese die Produktion teils verlagern will. Mehr...

Apple holt wegen Trump Milliarden zurück

Der iPhone-Konzern will seine enormen Geldreserven in die USA zurückbringen sowie 20'000 neue Stellen schaffen. Das Weisse Haus lobt die Ankündigung. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare