Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nun muss sich Johnson für seine Täuschung verantworten

Es sieht düster aus für den britischen Premier: Boris Johnson wird sich am Mittwoch im Unterhaus für die unrechtmässige Suspendierung verantworten müssen. Foto: Reuters
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Sogar in Johnsons «Kabinett der Brexiteers» herrscht plötzlich Unruhe und echte Verstörung.

Das Supreme-Court-Urteil vom Dienstag, das war beste britische Tradition.