Zum Hauptinhalt springen

Polens Präsident Komorowski ernennt drei neue Minister

Nach mehreren Ministerrücktritten in einer Abhöraffäre formiert sich die polnische Führung neu. Präsident Bronislaw Komorowski ernannte am Dienstag den bisherigen Vorsitzenden des Parlamentsausschuss für Energie, Andrzej Czerwinski, zum Schatzminister.

Der Herzchirurg Marian Zembala übernimmt das Ressort Gesundheit und der ehemalige Olympiateilnehmer Adam Korol das Sportministerium. Ihre Vorgänger waren nach der Veröffentlichung von Ermittlungsakten zu einer Affäre um abgehörte Politikergespräche zurückgetreten. Während Vertreter der Koalitionsparteien die neuen Minister als Fachleute lobten, sprachen nationalkonservative und linke Oppositionspolitiker von "Verwaltern der Konkursmasse" und rein kosmetischen Veränderungen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch