Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Zehntausende protestieren in Wien gegen Regierung

Aus Protest gegen die neue rechtskonservative Regierung in Österreich sind am Samstag in Wien mehrere tausend Menschen auf die Strasse gegangen. (13. Januar 2018)
Die Organisatoren werfen der Regierung (auf dem Protestschild sind Bundeskanlzer Sebastian Kurz/ÖVP und FPÖ-Chef Christian Strache zu sehen) rassistische, rechtsextreme und neofaschistische Tendenzen vor.
Nach Angaben der Polizei verlief der Protest in der Innenstadt friedlich.
1 / 5
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Erster Massenprotest

SDA/nag