Zum Hauptinhalt springen

Auto rollt auf Gleise - Bahnverkehr am Zürichsee blockiert

Zwischen Uerikon und Feldbach ist am frühen Donnerstagabend ein Auto auf die Bahngleise gerollt. Der Bahnverkehr zwischen Zürich und Rapperswil musste deshalb unterbrochen werden. Verletzt wurde niemand.

Der Bahnverkehr am rechten Seeufer ist zwischen Zürich und Rapperswil unterbrochen,
Der Bahnverkehr am rechten Seeufer ist zwischen Zürich und Rapperswil unterbrochen,
Archiv ZSZ

Im Auto sei zum Glück niemand gesessen, sagte eine Sprecherin der Kantonspolizei auf Anfrage der sda. Weshalb sich das Auto von alleine in Bewegung setzte und auf den Gleisen landete, kann die Polizei noch nicht beantworten.

SDA/pst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch