Zum Hauptinhalt springen

Frühlingsgefühle

BMW hat die 8er-Reihe reaktiviert und damit endlich auch wieder ein luxuriöses Cabriolet im Portfolio. Lanciert wird die offene Variante allerdings erst im nächsten März – pünktlich auf den nächsten Frühling.

Ein vierplätziges Cabriolet, das trifft nicht jedermanns Geschmack. Fahrfanatiker mokieren, ein offenes Modell sei konstruktionsbedingt zu wenig steif und auch zu schwer. Ästhetiker stören sich an der weniger eleganten Linienführung mit geschlossenem Verdeck und an den kleinen Dellen, dort, wo sich der Stoff über das Gerüst spannt. Pragmatiker weisen auf die Gefahr vor Sonnenbrand oder Erkältungen mit geöffnetem Dach, auf eine schlechte Geräuschisolierung mit geschlossenem Verdeck und auf eine generell eingeschränkten Nutzbarkeit hin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.