Zum Hauptinhalt springen

Zurück in der Oberliga

Die 8 steht bei BMW für besondere Fahrzeuge. Diese Tradition führt nun das neue 8er-Coupé fort: Es ist ein Image-Träger und ein Statement, aber auch schlicht ein wunderbar zu fahrendes Auto.

Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Doch manche Dinge dürfen getrost als schön bezeichnet werden, ohne dass darüber eine Diskussion entsteht. Ein goldener Herbsttag. Mozarts «Requiem». Das Opernhaus von Sydney. Keiner würde da widersprechen. Auch verschiedene Autos sind schlicht wunderschön, ob man Autos nun mag oder nicht. Es sind meist Klassiker, geboren in einer Zeit, in der die regulatorischen Vorgaben noch nicht die kreative Verve der Designer einbremsten. Als Karosseriebau noch ein Kunsthandwerk war. Heute ist das anders. Dennoch sticht ab und zu ein modernes Modell heraus aus der Masse und betört mit schierer Schönheit. Es passiert selten genug.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.