Zum Hauptinhalt springen

Bachdelle in DachsenBadi wird später saniert, weil Handwerker keine Zeit haben

Auf die Ausschreibung für die Arbeiten an der Badi Bachdelle gingen nur wenige Offerten ein. Der Gemeinderat verschiebt deshalb die Sanierung – die Anlage bleibt dringend sanierungsbedürftig.

Die Bachdelle wird erst auf die Saison 2022 hin saniert.
Die Bachdelle wird erst auf die Saison 2022 hin saniert.
Foto: Madeleine Schoder

Bald hätte es losgehen sollen. Die Bachdelle hätte in dieser Badi-Saison totalerneuert eröffnet werden sollen, lautete der Plan. Nun wird es ein Jahr später, denn mit den Arbeiten an der beliebten Badi am Rhein wird nicht wie geplant im Frühling begonnen, sondern erst im Herbst, also nach der Saison 2021.

«Der Grund für diesen Entscheid liegt in erster Linie bei Rückmeldungen von Handwerkern bezüglich fehlender Ressourcen, um die Arbeiten termingerecht durchführen zu können», schreibt der Gemeinderat im Mitteilungsblatt.

«Auf die Ausschreibung für den Bau des neuen Beckens beispielsweise hat sich nur eine Firma gemeldet.»

Daniel Meister, Gemeindepräsident von Dachsen

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.