Zum Hauptinhalt springen

Banküberfälle geklärtBanküberfälle in Adliswil, Horgen und Affoltern – es war derselbe Täter

Die drei Banküberfälle in der Region vom letzten Jahr sollen allesamt vom selben Täter ausgeführt worden sein. Er wurde bereits im November 2019 geschnappt.

In Adliswil wurde der Mann nach kurzer Flucht verhaftet, es war bereits sein dritter Banküberfall.
In Adliswil wurde der Mann nach kurzer Flucht verhaftet, es war bereits sein dritter Banküberfall.
Facebook / Michele Meo

Gleich drei Banken wurden in der Region Horgen letztes Jahr überfallen. Im Mai wurde die UBS-Filiale an der Zugerstrasse in Horgen überfallen (wir berichteten). Keine Woche später schlug der Bankräuber in Affoltern am Albis zu, ehe er im November in Adliswil die ZKB-Filiale überfiel.

Beim letzten Überfall wurde der Mann nach einer kurzen Flucht verhaftet. Wie die Kantonspolizei Zürich nun mitteilte, konnten ihm auch die anderen beiden Banküberfälle nachgewiesen werden. Beim Täter handelt es sich um einen 36-jährigen Kosovaren, der im Bezirk Horgen wohnhaft ist. Er muss sich nun vor Gericht für die drei Überfälle verantworten.

gvb