Zum Hauptinhalt springen

StadtverbesserinBaut doch einfach Badebrunnen!

Ohne Ungehorsam wird es nicht gehen, sagt die Stadtverbesserin. Damit Winterthur endlich eine Badi an einem natürlichen Gewässer erhält, braucht es Nacht- und Nebel-Aktionen.

Ein Meer ist in Winterthur unmöglich. Ein See zumindest utopisch. Und eine Flussbadi? Geht offenbar auch nicht, findet zumindest der Stadtrat. Weil er nicht an ein Ja des Kantons glaubt, sagt er einfach mal Nein zur Flussbadi im Mattenbach. Es ist nicht der erste Rückschlag für die lokalen Badefreunde. Zuletzt gab es in den Neunzigern ein Nein zum See in der Waldegg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.