Zum Hauptinhalt springen

Englands Pubs sind wieder offenBiertrinker Farage handelt sich Ärger ein

Angeblich Quarantänepflicht verletzt: Nigel Farage, Chef der Brexit-Partei, hat die Wiedereröffnung der Pubs mit einem Pint begangen.

Es sei Zeit, dass seine Landsleute wieder «Spass» hätten, meinte Regierungschef Boris Johnson.

Fröhliches Trinken: Feiernde junge Männer auf dem Londoner Borough Market.

Farage war bei Trump in Oklahoma

9 Kommentare
    Otto Heller

    Tipp: Fragen Sie Ihren Hausarzt, der wird ihnen das genau Gleiche wie ich erzählen. Vermutlich realisieren die meisten nächstens, dass es sich bei COVID-19 um eine "normale", wenn auch sehr starke, Grippe (so wie die Grippe 2015) handelt. Mehr nicht. Auch da starben Tausende moribunde Menschen in Altersheimen, so wie jedes Jahr. Alles nur ein grosses Theater.