Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Interview mit Zürichs Stromchefs«Es wäre bireweich, wenn ein Schweizer Netzausfall ganz Europa in den Abgrund reisst»

Urs Rengel (EKZ) und Benedikt Löpfe (EWZ): Ihre Unternehmen versorgen rund 1,5 Millionen Menschen mit Strom.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema