Zum Hauptinhalt springen

Alles zu seiner Zeit – ­ mit Wintergemüse durch die kalten Tage

Wirsingrouladen oder im Ofen geröstete Pastinaken sind wahre kulinarische ­Köstlichkeiten. Jetzt ist Zeit für Wintergemüse. Auf dem Wochenmarkt findet man solche, die schon fast in Vergessenheit geraten sind.

Wer jetzt über den lokalen Wochenmarkt schlendert, der entdeckt Wintergemüse in Hülle und Fülle.
Wer jetzt über den lokalen Wochenmarkt schlendert, der entdeckt Wintergemüse in Hülle und Fülle.
Lukas Schweizer

Eine Tomate ist nur im Som­mer eine richtige Tomate. Vollreif ­ und aromatisch ist die Sonne ­ im Fruchtfleisch geradezu spürbar. Ebenso verhält es sich mit der Gurke, dem Broccoli, den Bohnen oder dem Kopfsalat, ­alle taugen nur im Sommer etwas – eigentlich. Doch die Welt ist ­ eine verkehrte. Dank beheiz­ten Gewächshäusern, in denen ­Gemüse unter Natriumdampflampen gedeiht, ist Sommer­gemüse das ganze Jahr über ­erhältlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.