Zum Hauptinhalt springen

Brennender Lieferwagen setzt Gebäude in Brand

Zuerst brannte in Bülach am Mittwoch ein Lieferwagen, dann ein Gebäude und am Ende noch das Bahnbord. Die Ursache ist unklar, verletzt wurde niemand.

Vom Lieferwagen bliebt nach Beendigung der Löscharbeiten nicht mehr sonderlich viel übrig.
Vom Lieferwagen bliebt nach Beendigung der Löscharbeiten nicht mehr sonderlich viel übrig.
Kantonspolizei Zürich

Am Mittwochabend ist in Bülach an der Dachslenbergstrasse bei der Firma Landert aus noch unbekannten Gründen ein Lieferwagen in Brand geraten. Kurz nach 22 Uhr wurde der Vorfall der Kantonspolizei gemeldet, wie diese am Donnerstag mitteilte. Die Feuerwehr rückte sofort aus, allerdings hatten die Flammen bereits auf die Fassade des nebenstehenden Gebäudes und ein Bahnbord übergegriffen. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

SDA/mst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch