Zum Hauptinhalt springen

TV-Show in Winterthur zu GastBumann testet das Al Giardino

Der Restaurant-Tester besucht in der neusten Staffel seiner Reality-Show auf 3+ das Winterthurer Al Giardino, begleitet von Kliby und Caroline. Hat das TV-Ereignis mit Trash-Charakter das Zeug zum Marketing-Coup?

In Winterthur kennt man das Restaurant mit dem Glasanbau, nun winkt über eine TV-Sendung nationale Bekanntheit.
Das Al Giardino am Deutweg.
In Winterthur kennt man das Restaurant mit dem Glasanbau, nun winkt über eine TV-Sendung nationale Bekanntheit.
Foto: Enzo Lopardo

Er tut es wieder. Daniel Bumann, 61 Jahre alt, Spitzenkoch und erbarmungsloser Restaurant-Tester von 3+, tingelt erneut durchs Land, um Restaurants ohne Umsatz, Kunden und Qualität auf die Sprünge zu helfen, und – ob dies gelingt oder nicht – ein paar solide Stunden Reality-TV in die Schweizer Stuben auszusenden. Die neue Staffel, die am Dienstag, 21. April, um 20.15 Uhr auf 3+ anläuft, wird auch in Winterthur Station machen und dabei für einmal komplett vom Konzept abweichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.