Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

600 Kilometer pro StundeChina stellt schnellsten Magnetschwebezug der Welt fertig

Der chinesische Geschwindigkeitszug könnte die Fahrtzeiten im Reich der Mitte erheblich verkürzen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
34 Kommentare
Sortieren nach:
    Remo Fontana

    China hat die Menschenmenge und Distanzen um solche Züge wirtschaftlich einsetzen zu können. Was mich ärgert ist dass Siemens ihre Magnetschwebebahn - Technik nicht besser schützt.

    Da ist Siemens aber nicht allein. China und früher Japan sind Meister des Kopierens aber diese lernen schnell dazu. Was haben wir über die ersten Corollas aus Japan gelacht. Und Heute? Das billige Produzieren im Ausland bringt nicht nur Abhängigkeit sondern auch Know-How Verlust. Der wirtschafliche Gewinn an auslandischer Produktion macht uns immer wie mehr abhängig und erpressbar von den Transportabhängigkeiten mal ganz abgesehen. Corona hat dies schmerzlich bewiesen was viele Länder zum Aufwachen bewegte wieder im eigenen Land auch vielleicht zu höheren Preisen zu produzieren.

    Da China und Japan von unserer Technikvorgaben kopiert ist es immer 2 Fussstapfen hinterher was zum Überholen normalerweise nicht reicht oder ??