Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Volkskongress in PekingChina will Militärhaushalt um 6,8 Prozent steigern

Sicherheitspersonal steht in der Nähe der Grossen Halle des Volkes während der Eröffnungssitzung der Jahrestagung des Volkskongresses. (4. März 2021)
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

China will im Wettbewerb mit den USA bestehen

SDA/chk

48 Kommentare
Sortieren nach:
    Wolfgang Blanck

    In Sachen Menschenrechte lässt sich China nicht reinreden und der Westen handelt nach dem Motto: "Erst kommt das Fressen und dann die Moral". Chinas Wirtschaftsstärke hat der Westen erst möglich gemacht und alle haben wunderbar profitiert. Parallel haben sich in China Spitzenforschung, Infrastruktur, Wohlstand, militärische Stärke entwickelt an der niemand mehr vorbei kommt. China besinnt sich mit seinem neuen 10 Jahresplan auf eigene Zielsetzungen und wird dem Westen den Hahn stückweise oder ganz zudrehen - je nach Lage. Die EU und besonders Merkel haben mit den Russlandsanktionen das falsche Schwein geschlachtet und stehen vor den Trümmern einer falschen Aussenpolitik. Und Amerika unter Biden wird sich schneller als er es wahrhaben will von seinen hehren Vorhaben abkehren weil die Realität das nicht zulässt. Ein grösseres Erwachen steht vor den Türen Europas und Amerikas und das kann China nur recht sein...