Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Hotellerie Suisse stellt ForderungenCorona-Kredite sollen Hotels in Not erlassen werden

Ein Lächeln für die Gäste, Sorgen wegen Corona: An einer Reception in einem Zürcher Hotel.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Nur teilweise Entspannung

SDA

8 Kommentare
    Globetrotter

    Es kann doch nicht sein, dass Hoteliers, oder Unternehmen im Allgemeinen, die Notkredite zu Eigenkapital umschulden können. Auch sogenannte Härtefälle nicht. Wer wirtschaftlich nicht in der Lage ist, den Kredit innerhalb der vom Bundesrat festgesetzten Frist von 5 bzw. 7 Jahren zurückzuzahlen, hat grundsätzlich grössere Probleme als nur schlechte Auslastung. Solche Unternehmen haben wirtschaftlich gesehen keine Daseinsberechtigung und dürfen auch nicht mit Subventionen auf Biegen und Brechen gestützt werden.