Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sechseläuten-Böögg im KleinformatCorona solls endlich «vertätsche»

Die Stiftung RgZ in Zürich stellt den Pocket-Böögg in Handarbeit her – dieses Jahr auch 500 Stück in Corona-Ausführung.
Die Mini-Scheiterhaufen aus Tannenhölzchen werden mithilfe einer eigens fabrizierten Zwinge zusammengesetzt.
Viren, so weit das Auge reicht: Sie sind zum Glück nicht echt – dafür durchaus explosiv.
1 / 5
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.