Zum Hauptinhalt springen

Interview zu Neowise«Da genügt ein kleiner Schubs, und ein Komet fliegt davon»

Warum sieht man jetzt den Kometen Neowise mit blossem Auge? Und woher kommt er? Die Kometenforscherin Kathrin Altwegg erklärt das Phänomen.

«Mit Sicherheit ist Neowise einem der grossen äusseren Planeten begegnet», sagt Astronomin Kathrin Altwegg: Der Komet am Nachthimmel über Kalifornien.
«Mit Sicherheit ist Neowise einem der grossen äusseren Planeten begegnet», sagt Astronomin Kathrin Altwegg: Der Komet am Nachthimmel über Kalifornien.
Foto: keystone-sda.ch

Frau Altwegg, seit Jahrtausenden rätseln Astronomen über Kometen. Was ist so faszinierend an Himmelskörpern wie Neowise?

Ein Grund für die Faszination ist sicher, dass Kometen am Himmel auffallen. Zumindest sehr helle Kometen wie Neowise kann man sogar mit blossem Auge sehen. Zudem gibt es kein anderes Objekt am Himmel, das einen Schweif besitzt. Das hat die Leute schon immer fasziniert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.