Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Juventus in der Champions LeagueDa kann nur noch Ronaldo helfen

Ronaldo feiert den Meistertitel – den neunten in Folge für Juventus.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Eine tückische Ausgangslage

Wo Ronaldo weit vor Messi steht

Geht er, wenn Juve ausscheidet?

«Gefangen, einsam und unverstanden» fühle sich Ronaldo, so heisst es.

Cristiano Ronaldo mit Sturmpartner Paulo Dybala: Nicht der Portugiese wurde zum besten Spieler der Serie A gewählt, sondern der Argentinier.