Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Impeachment gegen TrumpDa müssen sie jetzt durch

Könnte ihm das Impeachment wirklich gefährlich werden? Sticker des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump an einem Strassenschild in der Nähe des Kapitols.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Sicknick starb an den Verletzungen, die ihm während des Sturms auf das Capitol Anfang Januar zugefügt wurden: US-Präsident Joe Biden und First Lady Dr. Jill Biden zollen am 2. Februar im Capitol dem Polizeibeamten Brian D. Sicknick Respekt.

«Ein Präsident, der den demokratischen Prozess gewaltsam attackiert, hat kein Recht, daran teilzuhaben.»

Aus der Stellungnahme der acht demokratischen Abgeordneten, die als Ankläger fungieren.

Wo sind die republikanischen Kritiker

Manche Demokraten wollen nicht mehr

10 Kommentare
Sortieren nach:
    Franz Fromm

    Das Impeachment wird scheitern. Die republikanischen Senatoren wollen natürlich auch wiedergewählt werden und können es sich nicht leisten, die Trump Anhänger in ihren Wahlkreisen zu vergraulen. Wenn Trump in 4 Jahren wiederkommt und als gehörnter Schaman auftritt, wird er mit Sicherheit wieder gewählt.