Zum Hauptinhalt springen

Die 12 wichtigsten KüchengeräteDamit werden Sie zum Superkoch

Wir verraten Ihnen, was in keiner Küche fehlen darf. Messer, Mixer und Co. taugen vielleicht sogar als Last-Minute-Geschenke?

Ein ausgesuchter Mörser ist ein Freund fürs Leben.
Ein ausgesuchter Mörser ist ein Freund fürs Leben.
Bild: Getty Images

Grosses Messer

Ein gutes Messer ersetzt sogar die Aufschnittmaschine.
Ein gutes Messer ersetzt sogar die Aufschnittmaschine.
Foto: Getty Images/iStock

Hier zählt die Grösse eben doch! Ein eindrucksvolles Messer gehört in jede Küche – die Klinge sollte so lang sein, dass die Spitze beim Schneiden auf dem Schneidebrett ruhen kann. Ich zerkleinere damit mein Gemüse in millimetergrosse Würfel, tranchiere Filets, hoble Käse, zerteile Kohlköpfe. Und sogar Salami kann ich damit so dünn aufschneiden, dass ich keine Aufschnittmaschine brauche. Für die hätte ich im Schrank eh keinen Platz …

Alle paar Monate bringe ich das Utensil zum Messerschleifer. Daraus ergibt sich dann auch der Preis, den man für ein gutes Exemplar einrechnen sollte: Wenn einem dünkt, dass 25 Franken für diesen Service zu viel Geld seien, dann war das Messer zu günstig. (boe)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.