Zum Hauptinhalt springen


Re-Start in Italien
Das Corona-Epizentrum will ein Fussballmärchen schreiben

Bergamo  erlangte unerwünschte Berühmtheit als europäisches Epizentrum der Coronapandemie: In den vergangenen Wochen starben in der Region über 6000 Menschen an Covid-19.
Hilfe in schweren Zeiten: Das italienische Militär war während den letzten Wochen in Bergamo omnipräsent.
Erfolge ihrer Mannschaft wären für die Bergamasken ein Schritt zurück zur neuen Normalität: Atalanta mit dem Schweizer Remo Freuler (r.).
1 / 3

Mit Champagner-Fussball zu Grosserfolgen

Remo Freuler (links) will ab Sonntag wie hier in der Champions League gegen Manchester City und Kevin De Bruyne wieder sportliche Schlagzeilen generieren.