Zum Hauptinhalt springen

Bezirksgericht AndelfingenDas Gericht glaubt der Polizistin

Er sei nicht Roller gefahren, die Polizistin habe etwas gegen ihn und versuche ihm etwas anzuhängen, ist der Beschuldigte überzeugt. Nicht so der Richter.

Es stand Aussage gegen Aussage am Bezirksgericht Andelfingen. Der Richter glaubte der Schilderung der Polizistin.
Es stand Aussage gegen Aussage am Bezirksgericht Andelfingen. Der Richter glaubte der Schilderung der Polizistin.
Foto: Madeleine Schoder

Sie sei sich zu 100 Prozent sicher, betonte die Polizistin bei ihrer Zeugenaussage mehrmals. Sie ist felsenfest überzeugt, dass sie den Beschuldigten an diesem Samstag im Mai 2019 an einem Bahnhof in der Nähe seines Wohnorts im Weinland auf dem Roller erkannt hat. Zu 99,9 Prozent war sich auch der Richter des Bezirksgerichts Andelfingen am Montag sicher, dass diese Darstellung stimmt – und nicht die Version des Beschuldigten, wonach er an diesem Tag nicht Roller gefahren sei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.