Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kommentar zu Berg-KarabachDas letzte Wort hat Putin

Auf dem Friedhof in Stepanakert, der Hauptstadt von Berg-Karabach, liegen die Toten des Krieges. Über das Schicksal der Region bestimmt in Zukunft nicht mehr Armenien.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Die Waffenruhe kommt der Kapitulation der Führung in Jerewan gleich: Für Armenien dürfte Berg-Karabach so gut wie verloren sein.

Erdogan kann sich zurücklehnen. Ankara spricht nun auch im Kaukasus mit.

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Max Meier

    Grundsätzlich stimmt jetzt alles wieder. Die Aseris warten seit 1994 sehr zurückhaltend auf die Rückgabe der von Armenien anektierten Gebiet um Berg-Karabach. Berg-Karabach behält seinen Teilautonomiestatus.