Zum Hauptinhalt springen

Kolumne AngerichtetDas Pizzaparadies im Döner-Imbiss

Wo es in Winterthur die beste Pizza gibt, darüber kann lange gestritten werden. Eine unscheinbare Dönerbude muss dabei aber berücksichtigt werden.

Die Pizza Buttafuoco vom Fabi-Imbiss an der Wartstrasse.
Die Pizza Buttafuoco vom Fabi-Imbiss an der Wartstrasse.
Foto: Jonas Gabrieli

Wo gibt es eigentlich die beste Pizza der Stadt? Diese Frage stellte ich vor einigen Wochen in einer kleinen Runde unter Freunden. Ich erwartete Antworten wie Don Camillo oder Incontro. Aber die erste Antwort lautete: «Beim Fabi-Imbiss an der Wartstrasse.»

Ich dachte an einen Witz, ist der Fabi-Imbiss doch ein unscheinbarer Take-away, der von aussen aussieht wie eine der unzähligen Dönerbuden in der Stadt.

Doch ich lernte: Der kurdische Inhaber Kazim Memeli hat in der Türkei Bäcker gelernt und arbeitete während über zehn Jahren als Pizzaiolo im Wülflinger Restaurant Monte Civetta. Seit mittlerweile fünf Jahren betreibt er nun den Imbiss in der Nähe des Bahnhofs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.