Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das Projekt ist erst tot, wenn sie es sagen»

Steve Schild aus Elgg will 2031 auf den Mars fliegen. Der Nasa-Rover Curiosity, vor dessen Foto Schild in seiner Wohnung posiert, liefert bereits heute Daten vom Roten Planeten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin